Press "Enter" to skip to content

Leiche des Mannes im Fahrzeug auf dem Parkplatz des isländischen Supermarkts gefunden

Die Rettungsdienste wurden am Mittwoch, dem 12. August, um 3.50 Uhr morgens in einen Einzelhandelspark in Somercotes, Derbyshire, gerufen, wo die Leiche des Mannes in einem Auto gefunden wurde

Die Leiche eines Mannes wurde auf einem isländischen Parkplatz gefunden und eine Untersuchung wurde eingeleitet, hat die Polizei bestätigt.

Die Rettungsdienste wurden am Mittwoch, dem 12. August, um 3.50 Uhr morgens in einen Einzelhandelspark in Somercotes, Derbyshire, gerufen, wo die Leiche des Mannes in einem Auto gefunden wurde.

Ein Sprecher der Truppe sagte: "Wir untersuchen die Umstände seines Todes und die Beamten bleiben am Tatort."

Das Fahrzeug wurde auf dem isländischen Parkplatz in der Nähe von Poundstretcher und B & M geparkt gefunden, berichtet DerbyshireLive.

Die Polizei sagt, der Parkplatz und die Geschäfte werden "für mehrere Stunden" geschlossen sein.

Es versteht sich, dass die Wiederherstellung des Fahrzeugs derzeit im Gange ist.

Forensiker haben den ganzen Morgen innerhalb der Polizeikordon gearbeitet, und Supermarktmitarbeiter werden aus der Kordon entlassen.

Zwei silberne Autos und ein Polizeifahrzeug bleiben in der Absperrung geparkt.

Es versteht sich, dass die Forensiker und ein Bestatter die Szene jetzt verlassen haben.

Der Vorfall löste bei den Einheimischen, die am frühen Mittwochmorgen versuchten, die Geschäfte zu nutzen, eine Intrige aus.

In einem Beitrag auf Facebook schrieb eine Person: "Polizeivorfall auf dem B & M-Parkplatz, kein Zutritt zum Parkplatz oder zu Geschäften."

Arbeiter aus den nahe gelegenen Geschäften haben erklärt, dass sie drinnen bleiben dürfen, aber nicht auf den Parkplatz gehen dürfen.

Zu diesem Zeitpunkt wurde keine Todesursache bestätigt.