Press "Enter" to skip to content

Kinderautor schoss in den Kopf "über Farmbauplan in der Nähe des Hauses des Mörders"

Der 34-jährige Alex Sartain starb auf der Flucht vor der Polizei, kurz nachdem er dem Kinderautor und Stadtrat James Nash mit einer “hausgemachten Schrotflinte” in den Kopf geschossen hatte – das Opfer hatte angeblich beantragt, in der Nähe des Hauses des Schützen zu bauen

Ein Kinderbuchautor wurde von einem Nachbarn mit einer „hausgemachten Schrotflinte“ in den Kopf geschossen.

Der 34-jährige Alex Sartain stürzte ab und starb auf der Flucht vor der Polizei auf seinem Motorrad, nachdem er den 42-jährigen James Nash verlassen hatte, der um sein Leben kämpfte.

Das Opfer hatte beantragt, ein „landwirtschaftliches Gebäude“ zur Lagerung von Maschinen zu bauen, das sich in der Nähe von Sartains Haus in Upper Enham, Hants, befand.

Ein Dorfbewohner sagte: „Es muss einen Streit gegeben haben. Aber ich weiß, dass der Schütze eine besorgte Seele war. “

Herr Nash, der stellvertretende Vorsitzende des Gemeinderats, hat durch den Tagesangriff am Mittwoch schwere Kopfverletzungen erlitten.

Die Polizei sagte, eine 40-jährige Frau habe bei einem Angriff ebenfalls leichte Verletzungen erlitten.

Phil North, Vorsitzender des Test Valley Council, sagte: „Ich kenne James gut und habe mit ihm an einer Reihe von Projekten gearbeitet.

„Ich bin immer noch zutiefst schockiert über diesen schrecklichen Vorfall.

„James ist so ein gutherziger Mensch, der sich tief um seine Gemeinschaft kümmert.

“Er ist auch ein talentierter Kinderbuchautor und Illustrator, und ich war letztes Jahr äußerst berührt, als ich mich in seinem neuesten Buch meiner neugeborenen Tochter Eleanor-Ivy widmete.

„Meine Gedanken bleiben bei James, seiner Familie und den Menschen in Enham

„Ich hoffe und bete, dass er sich erholt. Wir sind alle bei dir, James. “

Kit Malthouse, Abgeordneter für Kriminalität und Polizei in Nordwest-Hampshire, sagte, seine Gedanken seien nach dem „schockierenden Schießen“ bei der Familie gewesen.

Es wird angenommen, dass Sartain zu Fuß geflohen ist, bevor er versucht hat, mit einem Motorrad davonzukommen und auf einer drei Meilen entfernten A-Straße abstürzt.