Press "Enter" to skip to content

KELLOGG – Jetzt wieder long?

Kellogg Co. – WKN: 853265 – ISIN: US4878361082 – Kurs: 64,600 $ (NYSE)

Nach einer zähen Seitwärtsbewegung entwickelte sich die Kellogg-Aktie in den vergangenen Wochen wunderbar entlang des Prognosepfeils von Anfang Dezember und erreichte am 15. Januar das Ziel bei 70,44 USD. Erfreulich für die Analyse und den Trade: Nach dem Verkauf ging es auch tatsächlich nicht weiter nach oben. Vielmehr schöpfte die Aktie ihr Kurspotenzial aus und kippte in eine Konsolidierung. Heute kommt es zu einem kurzfristigen Ausverkauf, der auf die Bekanntgabe des Quartalsberichts herrührt.

Die veröffentlichten Zahlen können es in diesem Fall aber nicht gewesen sein. Umsatz und Gewinn lagen mit 3,22 Mrd. USD und 0,91 USD je Aktie zum Teil deutlich über den Erwartungen der Analysten von 3,18 Mrd. USD und 0,85 USD je Aktie. Sie werden es schon ahnen, der Ausblick hat dem Markt nicht gefallen. Das Management sieht den Gewinn je Aktie im Geschäftsjahr 2020 nur in einer Spanne zwischen 3,84 und 3,88 USD, wohingegen der Markt mit einem Gewinn je Aktie von 4,02 USD kalkuliert hat. Was aber nicht klar wird aus der Prognose ist, ob geplante Desinvestments im Jahr 2020 dort bereits berücksichtigt sind.

Für Trader, die Kumulationspunkte in Charts lieben, gibt Kellogg derzeit einiges her. Daher stelle ich den Wert auch noch einmal vor. Ein Aufwärtstrend seit Ende Mai 2019, eine ehemalige Abwärtstrendlinie, das 38,2 %-Fibonacci-Retracement über die Aufwärtsstrecke von Mai 2019 bis Januar 2020 und der EMA200 bilden um 63-64 USD ein massives Unterstützungscluster, in dem der heutige Ausverkauf intraday auch zunächst stoppt. Schließt der Wert deutlich erholt von den Tagestiefs und bildet sich dadurch eine bullische Reversalkerze aus, könnte man ihn direkt auf Rebound und Gapclose handeln, wobei Ziele bei 67,46 und 68,62 USD im Chart notieren. Bereits neue Tagestiefs und ein Schlusskurs auf niedrigem Niveau wären dagegen negativ zu werten und könnten schlussendlich in den kommenden Tagen weitere Abgaben in Richtung 60,46 USD nach sich ziehen. Dort liegt eine weitere Marke, an der sich Reboundtrades lohnen könnten.

Dass dieses Setup hochspekulativ und auch gegen die heutige Newslage gerichtet ist, dürfte klar sein. Dementsprechend angepasst sollten auch die Positionsgrößen ausfallen.

Jahr 2019 2020e* 2021e*
Umsatz in Mrd. USD 13,55 13,38 13,48
Ergebnis je Aktie in USD 3,36 4,02 4,21
KGV 20 16 16
Dividende je Aktie in USD 2,26 2,32 2,39
Dividendenrendite 3,43 % 3,52 % 3,63 %
*e = erwartet

Kellogg-Aktie

(© GodmodeTrader 2020 – Autor: Bastian Galuschka, Stv. Chefredakteur)