Press "Enter" to skip to content

Jürgen Klopp gibt seine Transferpläne bekannt, nachdem Liverpool mit einem 6: 0-Sieg gegen Tranmere Rovers in die Vorsaison gestartet ist

Jürgen Klopp bekräftigte, dass es in diesem Sommer ein ruhiges Transferfenster für Anfield sein wird, nachdem Liverpool mit einem 6: 0-Sieg gegen Tranmere Rovers in die Vorsaison gestartet war.

Tore von Nathaniel Clyne, Rhian Brewster (2), Curtis Jones, Divock Origi und Paul Glatzel überreichten den Roten im Prenton Park einen überwältigenden Sieg über ihre League-One-Gegner.

Da eine Reihe von Liverpools Erstmannschaftsspielern aufgrund verschiedener internationaler Verpflichtungen noch nicht für das Training in der Vorsaison gemeldet war, gab Klopp einigen seiner jungen Spieler eine Chance, zu beeindrucken.

Brewster sah besonders scharf aus, als er Clynes Auftakt vorbereitete, bevor er selbst zwei Treffer erzielte, während die 17-jährige niederländische Verteidigerin Ki-Jana Hoever in der zweiten Halbzeit eine weitere herausragende Leistung zeigte.

Nach dem Spiel schlug Klopp vor, von innen heraus aufzusteigen, um seinen Kader zu stärken, anstatt auf den Transfermarkt für Verstärkung zu gehen.

„Rhian Brewster, [Alex] Oxlade-Chamberlain hat letztes Jahr nicht gespielt, alle jungen Leute von heute sind neue Spieler für uns, das ist also alles gut ", sagte er nach dem Spiel.

"Der Transfermarkt ist offen, ich weiß nicht genau, bis wann [August 8]. Ganz Europa hatte die wunderbare Idee, das Transferfenster vorzeitig zu schließen, und das einzige Land, das dies tat, war England! Wir schließen es drei Wochen vor allen anderen.

"Also ja, wir werden sehen, was wir tun. Ich glaube nicht, dass dies das größte Transferfenster aller Zeiten ist."

Ein Spieler, der offenbar kurz davor steht, zu Liverpool zu wechseln, ist der 16-jährige Mittelfeldspieler Harvey Elliott, der seinen Sieg über Tranmere von der Tribüne aus verfolgte.

Der englische U17-Nationalspieler hat persönliche Bedingungen mit Liverpool vereinbart, muss jedoch seinem derzeitigen Verein Fulham eine Entschädigung zahlen, um ihn zu unterzeichnen, die von einem Tribunal festgelegt wird.

Liverpools einziger Vertrag in diesem Sommer ist der niederländische Verteidiger Sepp van den Berg, der einen Deal im Wert von bis zu 4,4 Millionen Pfund von PEC Zwolle eingegangen ist.

Van den Berg spielte nicht gegen Tranmere, da sein Deal noch nicht von der FIFA genehmigt wurde.