Japanische Aktien fallen zum Handelsschluss; Nikkei 225 verlor 0,41%. 

0

Investing.com – Japanische Aktien waren nach dem Handelsschluss am Freitag niedriger, da Verluste in den Sektoren Papier & Zellstoff, Eisenbahn & Bus und Immobilien zu niedrigeren Aktien führten.

Der Nikkei 225 fiel zum Handelsschluss in Tokio um 0,41%.

Die besten Performer der Sitzung auf dem Nikkei 225 waren Fast Retailing Co., Ltd. (T: 9983), die um 4,27% oder 3010,0 Punkte zulegten und zum Handelsschluss bei 73430,0 handelten. In der Zwischenzeit legte Tokyo Electric Power Co., Inc. (T: 9501) um 2,80% oder 8,0 Punkte zu und endete bei 294,0, und Fujifilm Holdings Corp. (T: 4901) stieg im späten Handel um 2,51% oder 134,0 Punkte auf 5466,0.

Die schlechtesten Ergebnisse der Sitzung erzielten Dainippon Screen Mfg. Co., Ltd. (T: 7735), die um 4,23% oder 260,0 Punkte fielen und zum Handelsschluss bei 5890,0 handelten. Fujikura Ltd. (T: 5803) gab um 3,79% oder 11,0 Punkte nach und endete bei 279,0, und Konami Corp. (T: 9766) fiel um 3,45% oder 155,0 Punkte auf 4340,0.

Der Rückgang der Aktien an der Tokioter Börse war um 2685 auf 827 höher als der Anstieg der Aktien, und 179 endeten unverändert.

Die Aktien von Fast Retailing Co., Ltd. (T: 9983) stiegen auf Allzeithochs; Anstieg um 4,27% oder 3010,0 auf 73430,0.

Die Nikkei-Volatilität, die die implizite Volatilität der Nikkei 225-Optionen misst, lag unverändert bei 0% bis 19,29.

Das Rohöl für die Lieferung im November ging um 0,98% oder 0,40 auf 40,56 USD pro Barrel zurück. An anderer Stelle im Rohstoffhandel fiel Brent-Öl für die Lieferung im Dezember um 1,04% oder 0,45 auf 42,71 USD pro Barrel, während der Gold-Futures-Kontrakt im Dezember um 0,09% oder 1,75 USD stieg und bei 1910,65 USD pro Feinunze gehandelt wurde.

USD / JPY fiel um 0,15% auf 105,28, während EUR / JPY um 0,13% auf 123,28 fiel.

Die US-Dollar-Index-Futures fielen um 0,10% auf 93,770.

Share.

Leave A Reply