Press "Enter" to skip to content

Jan Vertonghens "seltsame" Reaktion darauf, dass Pierre-Emile Hojbjerg in Tottenham sein Trikot Nr. 5 trägt

Tottenham hat Pierre-Emile Hojbjerg aus Southampton für rund 15 Millionen Pfund unter Vertrag genommen. Der dänische Nationalspieler hat Jan Vertonghens altes Trikot Nr. 5 für seinen neuen Verein übernommen

Tottenham bestätigte am Dienstag die Unterzeichnung von Pierre-Emile Hojbjerg und gab bekannt, dass der neue Junge in der nächsten Saison das Nr. 5-Trikot von Jan Vertonghen tragen wird.

Und der belgische Nationalspieler Vertonghen, der Spurs im Sommer am Ende seines Vertrags verlassen hatte, reagierte auf die Nachricht.

Hojbjerg besiegelte einen Umzug von 15 Millionen Pfund aus Southampton, während Kyle Walker-Peters in die entgegengesetzte Richtung gezogen ist und sich den Heiligen angeschlossen hat.

Die Verpflichtung wird das Mittelfeld von Jose Mourinho für die nächste Saison weiter stärken, da die Portugiesen hoffen, ein Top-4-Ergebnis oder besser zu erreichen.

Nachdem Hojbjerg auf seiner Enfield-Trainingsbasis mit dem neuen Heimtrikot der Spurs vorgestellt wurde, wurde bekannt gegeben, dass er das Trikot Nr. 5 tragen wird.

Und es dauerte nicht lange, bis Vertonghen auf das Bild des dänischen Nationalspielers mit dem Trikot reagierte, das in den sozialen Medien veröffentlicht wurde.

“Das sieht sooo komisch aus !!” Er schrieb über seinen offiziellen Twitter-Account und twitterte Spurs ‘Bild von Hojbjergs Namen auf dem Shirt.

Der 33-Jährige verbrachte acht Jahre in Nord-London und wird von den Fans in bester Erinnerung bleiben. Daher wird er einige Zeit brauchen, um sich an die Veränderungen zu gewöhnen, wie es scheint.

Vertonghen ist jetzt ein Free Agent und wurde mit Wechsel zu Inter Mailand, Napoli und dem ehemaligen Verein Ajax in Verbindung gebracht.

Nach Abschluss seines Umzugs erklärte Hojbjerg gegenüber der offiziellen Website von Tottenham: „Was mir sehr wichtig war, war, dass ich in einem Verein spielen wollte, in dem ich mich viele Jahre lang sehen konnte. Tottenham war derjenige. Ich bin sehr stolz, sehr glücklich, aufgeregt.

“Ich denke, der Club hat eine fantastische Zukunft vor sich und ich wollte unbedingt ein Teil davon sein.”

Hojbjergs Erfahrung in der Premier League könnte für Mourinho von Vorteil sein, da der Mittelfeldspieler mehr als 100 Mal in der höchsten Spielklasse der Saints vertreten ist.

Hojbjerg, der 33 Mal von seinem Land gekappt wurde, wird Tottenhams erste Unterzeichnung des Transferfensters.

Der Mittelfeldspieler begann seine Seniorenkarriere beim FC Bayern München, für den er 25 Spiele bestritt.