In der neuen Schönheitshalle von Next eröffnet der Einzelhändler Geschäfte in ehemaligen Debenhams-Läden. 

0

Der FASHION-Einzelhändler Next hat heute seine ersten Schönheits- und Haushaltswarenhallen in zwei ehemaligen Debenhams-Läden eröffnet.

Die neuen Concept Stores – einer davon erstreckt sich über zwei Etagen und verfügt auch über einen Costa Coffee – enthalten mehr als 250 Schönheitsprodukte, die bisher nur bei Next online erhältlich waren.

Neben Make-up und Haushaltswaren führen die eigenständigen Filialen Damenaccessoires, Nachtwäsche und Dessous.

Die neuen Geschäfte wurden heute um 10 Uhr in den Intu-Einkaufszentren in Milton Keynes und Watford eröffnet. Diese Bilder zeigen, was sich im Watford-Geschäft befindet.

Als nächstes wurde erstmals bekannt gegeben, dass in einem Update im Mai 2020 Schönheitssäle in ehemaligen Debenhams-Filialen eröffnet wurden.

Zu diesem Zeitpunkt hatte der Einzelhändler angekündigt, ehemalige Mitarbeiter von Debenhams zu beschäftigen, nachdem er über Nacht angekündigt hatte, fünf Geschäfte dauerhaft zu schließen.

Zu den Premium-Marken, die Next in seinen neuen Filialen verkauft, gehören Armani, Benefit, Bobbi Brown und Chanel.

Käufer finden auch Produkte von Clinique, Estee Lauder, GHD, Urban Decay und YSL.

Next verkaufte diese Produkte bisher nur über seine Website im Rahmen der im Oktober 2018 gestarteten Zusammenarbeit von Fabled by Marie Claire.

Dies bedeutet, dass Käufer in der Nähe Versandkosten sparen können, wobei Next für den Versand über seine Website £ 3,99 berechnet.

Next wird neben dieser Beauty-Kollektion auch das bestehende Dessous- und Haushaltswaren-Sortiment verkaufen.

Darüber hinaus gibt es eine Rückgabestation für unerwünschte Artikel. Kunden können auch bestellte Produkte zum Klicken und Abholen abholen.

Retail Gazette berichtet, wie Next plant, im Intu Metrocentre in Gateshead weitere Schönheits- und Wohnhallen zu eröffnen, zusammen mit mindestens drei weiteren Eröffnungen in Hammerson-Einkaufszentren.

Wir haben den Einzelhändler um eine vollständige Liste der geplanten Geschäfte gebeten und werden diesen Artikel aktualisieren, sobald wir mehr wissen.

The Sun prüft außerdem, ob es Beauty-Stationen gibt, an denen Kunden Make-up anprobieren können, oder ob diese aufgrund von Coronavirus vorübergehend nicht verfügbar sind.

Next hat 500 Geschäfte in Großbritannien, aber diese verkaufen hauptsächlich ihr Bekleidungssortiment, wobei einige auch Haushaltswaren auf Lager haben.

Verwenden Sie den Online-Sucher für den nächsten Shop, um den nächstgelegenen Shop zu finden.

Die neuen Schönheitssäle kommen, nachdem Next sich bereit erklärt hat, die kämpfende Dessous-Marke Victoria’s Secret zu kaufen.

Wir haben uns angesehen, wie Next Stores nach der Sperrung aussehen, einschließlich der Tatsache, dass Kunden nur Karten verwenden können.

Folgendes wurde von Next angeboten, als ein 75% iger Verkauf von Kleidung und Haushaltswaren gestartet wurde.

Share.

Comments are closed.