Harvey Barnes eröffnet ein Teamtreffen in England, bei dem alle über Verantwortlichkeiten diskutierten. 

0

Gareth Southgate unterhielt sich offen mit seinen englischen Spielern über Verstöße gegen die Lockdown-Regeln und die Schande, die einige in den letzten Monaten vor ihrem Spiel gegen Wales auf die Nationalmannschaft gebracht haben

Gareth Southgate hat seinem englischen Kader das Gesetz auferlegt, nachdem er drei eigensinnige Stars gezwungen hatte, sich fernzuhalten.

Tammy Abraham, Ben Chilwell und Jadon Sancho werden das morgige Freundschaftsspiel gegen Wales in Wembley verpassen, nachdem sie gegen die Coronavirus-Regeln verstoßen haben.

Und der neue Junge Harvey Barnes, der zum ersten Mal im Kader ist, gab bekannt, dass nicht nur der englische Chef am Montag in einer Teambesprechung zu Wort kam.

Leicester-Star Barnes sagte: „Es war kein Hinweis, es erinnerte uns eher daran, was akzeptabel ist und was nicht. Da sind wir uns alle sehr klar.

„Es war eine Hauptversammlung mit dem Kader – nicht nur Gareth, sondern auch als Spieler haben wir alle gesprochen und dafür gesorgt, dass wir alle auf einer Seite sind.

„Wir erkennen die Verantwortung, die wir jetzt haben, und als Spieler wissen wir, dass wir in der Öffentlichkeit stehen.

“Es war nur eine echte Erinnerung an alle, um sicherzustellen, dass wir die Dinge direkt auf und neben dem Platz erledigen.”

Das Chelsea-Paar Abraham und Chilwell sowie der Sancho von Borussia Dortmund wurden aufgefordert, sich nach einem Verstoß gegen die Sechserregel vom St. George’s Park fernzuhalten.

Sie besuchten am Samstag eine Überraschungs-Geburtstagsfeier für Abraham – haben sich aber seitdem entschuldigt und werden nicht vor Polizeieinsätzen stehen.

Barnes fügte hinzu: „Als Spieler haben wir nicht mit diesen Jungs gesprochen, daher wissen wir nicht genau, was passiert ist, aber als Gruppe haben wir uns unterhalten, nur um daran zu erinnern, dass wir alle auf derselben Seite sind und wir alle Verstehe die Verantwortung, die mit der Vertretung deines Landes verbunden ist. “

Es kommt, nachdem Phil Foden und Stürmer Mason Greenwood aus dem Kader ausgeschlossen wurden, nachdem sie letzten Monat in Island gegen die Quarantäneregeln für Coronaviren verstoßen hatten.

Dominic Cavert-Lewin, ein neuer englischer Landsmann, gibt zu, dass Southgate deutlich gemacht hat, was von ihnen erwartet wird.

Der Stürmer von Everton sagte: “Wir hatten ein willkommenes Treffen und er erinnerte uns nur daran, was es bedeutet – und an die Erwartungen, für England zu spielen.

“Sie müssen besonders vorsichtig sein und die Regeln befolgen. Es ist eine einzigartige Zeit, und wir müssen diese Regeln immer besonders beachten. So ist es, wenn Sie Ihr Land vertreten.”

Share.

Comments are closed.