Press "Enter" to skip to content

Hands on: Xiaomi Mi A3 Bewertung

Vor zwei Jahren hat Xiaomi gemeinsam mit Google ein Smartphone entwickelt, das Android über MiUI ausführt. Dies war die Geburtsstunde der Mi A-Serie von Budget-Smartphones, die Teil des Android One-Programms waren. Im Laufe der Zeit wurde es nicht nur zu einem der beliebtesten Android One-Geräte, sondern fungierte auch als Gateway für Xiaomi in die westlichen Märkte, in denen die Verbraucher keine wirklich großen Fans chinesischer Telefonhäute sind.

Das neueste Mitglied in diesem Clan ist der Mi A3, der neben anderen trendigen Upgrades, die für das Smartphonerennen 2019 benötigt werden, viel mehr Finesse in die Aufstellung bringt. Nachdem Sie einige Zeit damit verbracht haben, erfahren Sie hier, warum das Mi A3 das beeindruckendste Android One-Gerät ist.

body .hawk-widget {–trd-blue: # 2f6e91; width: 100%; letter-spacing: normal;} ._ hawk.subtitle ~ .hawk-widget[data-widget-type=price]{margin: 16px 0;} @ media (min-width: 600px) {._ hawk.subtitle ~ .hawk-widget[data-widget-type=price]{margin: 0; min-height: 128px; float: right; clear: none; width: 50%;}. fancy_box_body ._hawk.subtitle ~ .hawk-widget[data-widget-type=price]{float: none; width: 100%;}}. icon ~ .hawk-widget {clear: both;}

In Indien ist der Mi A3 in zwei Konfigurationen erhältlich. Die 4 GB + 64 GB-Variante kostet 12.999 Rs und das 6 GB + 128 GB-Modell kostet 15.999 Rs. Zu den Farbvarianten gehören Mehr als Weiß, Nicht nur Blau und Grau. Der erste Verkauf ist für den 23. August um 12 Uhr geplant.

Die Mi A-Serie hat schon immer im Budget-Segment gespielt, aber in diesem Jahr ist das Design dem des Vorgängers mit einer Premium-Sandwich-Konstruktion aus Gorilla Glass 5 weit voraus, die sich sehr angenehm in der Hand hält. Fügen Sie die Tatsache hinzu, dass die Displaygröße eher klein ist und wir ein seltenes kompaktes Kraftpaket erhalten.

Die Rückseite wirkt sehr edel, besonders bei der weißen Variante, die in Blautönen schimmert. In der Tat mehr als Weiß. Die Nicht nur blaue Variante hat diese verrückten Linien auf dem Rücken, die mit dem Licht tanzen und sich in jedem Winkel ändern.

Es ist schon eine Weile her, dass ich das letzte Mal ein kompaktes Telefon in der Hand hatte, das sich so beruhigend anfühlte wie das Samsung Galaxy S10e. Ein großer Fortschritt gegenüber früheren Geräten dieser Linie.

Der Mi A3 verfügt über ein 6,08-Zoll-Super-AMOLED-Display mit einer Punktkerbe oben. Es ist ein wunderschönes Panel mit hellen, lebendigen Farben, die in diesem Preissegment eine außergewöhnliche Leistung sind. Dadurch kann sich das Gerät auch für einen eingebauten Fingerabdruckscanner entscheiden.

Eine der häufigsten Fragen, die wir erhielten, betraf die Aufnahme eines HD + -Displays (720 x 1560). Ehrlich gesagt war die Pixelung nicht so offensichtlich, wenn das Telefon in regelmäßigen Abständen vom Gesicht verwendet wurde, und die ansonsten hohe Qualität des Panels hilft dabei, dies zu übersehen.

Ein qualitativ hochwertiges Display ist leichter zu erkennen als ein Display mit höherer Auflösung.

Wie bei den meisten Smartphones in diesem Segment wird das Mi A3 von einem Chipsatz der Snapdragon 600-Serie angetrieben, genauer gesagt dem Snapdragon 665, der erst vor drei Monaten angekündigt wurde. Dies ist ein Octa-Core-Chipsatz mit 11 nm und etwas mehr Leistung als der SD660.

In Kombination mit der Adreno 610-GPU und bis zu 6 GB RAM sorgen diese Komponenten in Kombination mit dem serienmäßigen Android für ein konsistentes und flüssiges Erlebnis. Der Snapdragon 665 ist ein ziemlich leistungsfähiger Prozessor, der für die meisten grundlegenden Aufgaben und sogar für Spiele mehr als ausreichend sein sollte.

Das Hauptgespräch über das Xiaomi Mi A3 ist natürlich das Softwarepaket. Als Teil von Googles Android One-Programm führt das Mi A3 eine saubere Version von Android aus und steht für zukünftige Versionsaktualisierungen an erster Stelle. Derzeit ist es auf Android 9 Pie und wird bald auf Android 10 aktualisiert.

Fotografie war schon immer eine Stärke der Mi A-Serie, und mit der A3 bringt Xiaomi dringend benötigte Verbesserungen in das Kamerapaket. Auf der Rückseite befindet sich eine Dreifachkamera mit einer 48-Megapixel-Primärkamera, einem 8-Megapixel-Ultra-Wide-Shooter und einem 2-Megapixel-Tiefensensor. Die Frontkamera verwendet einen 32MP-Sensor.

Die Bilder waren sehr lebendig und hatten einen großen Dynamikumfang. Die Farbprofile waren zwischen der Primär- und der Ultrawide-Kamera sehr ähnlich, was kein alltägliches Element ist. Und gerade die Tatsache, dass das Telefon so ergonomisch ist, hilft es, es ruhig zu halten und mit einer Hand zu bedienen.

Der Mi A3 hat einen 4.030mAh Akku in einem Rahmen dieser winzigen. Das Display mit niedrigerer Auflösung, die Super-AMOLED-Konstruktion und ein effizienter Prozessor in Kombination mit dem serienmäßigen Android-Gerät garantieren eine lange Lebensdauer des Mi A3. Das mitgelieferte Ladegerät kann über USB Typ-C mit 10 W Leistung betrieben werden, unterstützt jedoch auch das Schnellladen mit bis zu 18 W.

Bis jetzt haben wir kaum Zweifel an den Preisen und dem Preis-Leistungs-Verhältnis von Xiaomi für Smartphones. Die Redmi-Serie war in der Regel eine einfache Empfehlung für alle, die nach einem großartigen, preisgünstigen Telefon suchen, aber die Vorschläge stießen bei MiUI häufig auf Unmut. Der Mi A3 ändert das.

Es enthält alle wichtigen Elemente von Xiaomi wie ein erstklassiges Design, zuverlässige Kameras und eine herausragende Akkulaufzeit und bringt jetzt einen Hauch von Klasse mit, der viel mehr Benutzer ansprechen wird. In Indien gab es nicht viele großartige Optionen für Verbraucher, die ein Android-Handy erwerben wollten. Der Mi A3 steht aufgrund seiner Komponenten ganz oben auf dieser Liste.

Einfach gesagt, es ist das für die Massen, das nur sehr wenige negative Punkte hat.