Fognini testet positiv auf COVID-19. 

0

Fabio Fognini aus Italien zog sich aus dem Forte Village Sardegna Open zurück, nachdem er positiv auf COVID-19 getestet hatte.

Fognini, der auf Platz 16 der Welt steht, kündigte die Neuigkeiten am Mittwoch in einer Instagram-Geschichte an.

“Leute, ich muss Ihnen sagen, dass ich heute Morgen positiv auf Covid-19 getestet habe”, schrieb der 33-Jährige auf Italienisch. “Die Symptome sind sehr mild, ein wenig Husten und Fieber, Kopfschmerzen … aber leider sind diese schlechten Nachrichten eingetroffen.

“Ich bin bereits isoliert und ich bin überzeugt, dass ich mich sehr bald erholen werde. Ich umarme euch alle.”

Fognini spielte am Dienstag mit dem Landsmann Lorenzo Musetti beim Turnier in Italien im Doppel und sollte am Mittwoch sein erstes Einzelspiel gegen den Spanier Roberto Carballes Baena bestreiten. Er wurde durch den glücklichen Verlierer Danilo Petrovic aus Serbien ersetzt, der Carballes Baena mit 6: 1, 6: 4 besiegte.

“Alle Menschen, mit denen Fognini in direktem Kontakt stand, wurden vorbeugend isoliert und neuen Tupfern ausgesetzt”, sagte der italienische Tennisverband in einer Erklärung.

Fognini hat neun Einzeltitel auf der ATP Tour gewonnen, darunter das Monte Carlo Masters 2019. Er gewann einen Grand Slam-Doppeltitel bei den Australian Open 2015, gepaart mit Landsmann Simone Bolelli.

– Medien auf Feldebene.

Share.

Comments are closed.