Feuerwehrleute kämpfen um das Feuer auf dem höchsten Berg Afrikas. 

0

Auf dem Kilimandscharo in Tansania, dem höchsten Berg Afrikas, ist ein Feuer ausgebrochen.

Tansanische Feuerwehrleute kämpften am Montag um die Eindämmung des am Sonntag ausgebrochenen Brandes, teilte der National Parks Service (TANAPA) mit.

“Das Feuer geht weiter und Feuerwehrleute von TANAPA, anderen Regierungsinstitutionen und Einheimischen setzen ihre Bemühungen fort, es einzudämmen”, sagte Pascal Shelutete, ein TANAPA-Beamter.

Er gab keine näheren Angaben.

Bilder zeigen die orangefarbene Flamme, die ungefähr auf halber Höhe des Berges erscheint.

Gemeinden in der Nähe des Gipfels versuchten, die Flammen zu löschen, aber die Höhe des Feuers machte es schwierig, das Feuer zu bekämpfen, berichtete die lokale Zeitung The Citizen.

Es war nicht sofort klar, wie das Feuer begann.

Am Sonntag twitterte TANAPA ein verschwommenes Foto von einem Feuer, das auf dem Berg brannte.

Der Kilimandscharo erhebt sich auf fast 6.000 Meter über dem Meeresspiegel. Rund 50.000 Touristen besteigen es jedes Jahr.

Share.

Comments are closed.