Press "Enter" to skip to content

F3-Fahrer Alex Peroni überlebt nur eine Woche nach der Tragödie von Anthoine Hubert den furchterregenden Sturz in Monza

F3-Pilot Alex Peroni wurde in Monza am Straßenrand und über eine Sicherheitsbarriere gebracht, überlebte aber dankenswerterweise nur eine Woche nach der Tragödie von Anthoine Hubert in Spa.

Alex Peroni erlitt in Italien einen schockierenden Sturz, konnte sich aber glücklicherweise von dem Vorfall entfernen.

Der F3-Fahrer stieß auf eine Bordsteinkante und landete nur eine Woche nach dem Tod von Anthoine Hubert in F2 spiralförmig über einem Schutzzaun.

Das Safety-Car war schnell einsatzbereit und ein Sanitätsauto war vor Ort, um den 19-Jährigen zu überprüfen.

Peroni sah sichtlich erschüttert aus, war aber auf den Beinen und schien nach dem massiven Vorfall in Ordnung zu sein.

Peroni wurde gestartet, nachdem er bei Parabolica eine Wurstkante getroffen hatte und die Fans besorgt zurückgelassen hatte.

Einer sagte: "Was ist in letzter Zeit los … Ich bin froh, dass Alex Peroni sicher davon gekommen ist. “

Ein anderer fügte hinzu: „Was macht diese Bordsteinkante dort? Froh, dass Peroni in Ordnung ist. “

Ein dritter erklärte: "Nach dem massiven F3-Sturz, von dem Peroni auf wundersame Weise abgewichen ist, unterbrechen sie das Rennen, während der Bordstein in Parabolica entfernt wird ?!"

Das Rennen endete unter dem Safety-Car mit dem Sieg von Robert Shwartzman.

Der Horror-Crash hat die Gefahren des Motorsports nach dem tragischen Tod von Hubert in der vergangenen Woche in Belgien noch einmal deutlich gemacht.

In diesem Vorfall sah es so aus, als ob der viel diskutierte Heiligenschein seinen Job beim Schutz des Fahrers getan hätte.

Die F1 wird an diesem Wochenende ebenfalls in Monza stattfinden. Das Qualifying wird heute Nachmittag um 14:00 Uhr stattfinden.

Die Tourenwagenlegende Jason Plato war besonders scharf auf die Analyse einer Wurstkante an der betroffenen Ecke.

Er twitterte: „Ich kann nicht glauben, dass die @fia es sanktioniert hat, eine Wurstkante am Ausgang der Parabolica anzubringen.

„Was um alles in der Welt geht in ihren Gehirnen vor? Absolut hirnlos und unglaublich gefährlich.

„Mir fehlen die Worte. #WTF Bitte sag mir, dass das nicht wahr ist. "

Plato bekam seinen Wunsch, als die FIA ​​unmittelbar nach der Sitzung den Bordstein entfernte.