Press "Enter" to skip to content

Ex-Pornhub-Star Mia Khalifa versteigert "berüchtigte" Brillen, um Beirut bei der Explosion von Opfern zu helfen

Der US-libanesische Star Mia Khalifa, eine der meistgesehenen erwachsenen Darstellerinnen aller Zeiten, ist zu eBay gegangen, um eine Brille zu versteigern, um Geld für die Opfer der Explosion in Beirut zu sammeln

Die pensionierte erwachsene Schauspielerin Mia Khalifa versteigert ihre “berühmte” Brille, um Geld für die Opfer der Explosion in Beirut zu sammeln.

Der US-libanesische Star wurde durch die Horror-Explosion im Libanon, bei der 158 Menschen getötet und Tausende verletzt wurden, am Boden zerstört.

Als Reaktion darauf ging Khalifa, eine der meistgesehenen Pornhub-Schauspielerinnen aller Zeiten, zu eBay, um eine Brille zu versteigern, die mit ihrer Vergangenheit in Verbindung steht.

Letzte Woche hat sie den Artikel mit dem Titel “Die berüchtigte Mia Khalifa Brille – Auktion” versehen. 100% des Erlöses kommen dem libanesischen Roten Kreuz und ihren unermüdlichen Bemühungen in Beirut zugute.

“Ich werde live bei IG sein, wenn das Geld frei ist, um die Spende per Überweisung an LRC live zu streamen.”

Sie fügte hinzu: “Creeps sind willkommen, Ihr Geld ist genauso grün wie unser.

“Ich füge den Link für ein paar Stunden in meine Biografie ein und ändere ihn dann wieder auf die Zielseite der Ressourcen von Beirut Relief. Danach werde ich die Links / Beiträge in einem angehefteten Speicher speichern, damit sie sofort verfügbar sind.

“Viel Spaß beim Bieten, ihr dreckigen Tiere.”

Wie am Montagmorgen in Großbritannien liegt das höchste Gebot für die Brille bei 83.100 USD (63.000 GBP).

Als die Ausschreibung einging, teilte Mia eine Reihe von Instagram-Geschichten mit, um weitere Unterstützung zu erhalten.

Sie schrieb: “Die Brille, die Milliarden auf der ganzen Welt sehen.

“Swipe up. Bid. Sammeln Sie etwas Geld für Beirut, weil es ihrer Regierung sicher egal ist.

“Stellen Sie sich die Geschichte vor, die Sie für Gäste in Ihrem Haus haben würden, und fragen Sie, warum sich in einem Acrylgehäuse über Ihrem Kamin eine Gucci-Brille befindet.”

Mia hat die Erotikbranche nach nur drei Monaten verlassen, ist jedoch weltweit bekannt und ist jetzt ein Social-Media-Star mit 21,3 Millionen Instagram-Followern.

Auf dem Höhepunkt ihrer Karriere als Erwachsener erhielt sie Morddrohungen von der Terroreinheit ISIS, nachdem sie in einer ihrer Szenen einen Hijab getragen hatte.

Viele werden nach der Katastrophe immer noch vermisst und die Suche nach Überlebenden geht weiter.

Seitdem hat sich herausgestellt, dass vor der Explosion Tausende Tonnen Ammoniumnitrat gelagert wurden.