Press "Enter" to skip to content

Entzückender Jack Russell-Hund, der von einem Feuerwehrmann gepflegt wurde, der sie vor dem flachen Feuer rettete

Der leitende Feuerwehrmann Jamie Trew entdeckte Millie, den Jack Russell, leblos unter einem Bett liegend, nachdem eine Wohnung im Erdgeschoss Feuer gefangen hatte. Jamie pflegt den Hund, als sich der Besitzer erholt hat

Ein Feuerwehrmann hat einen Hund gepflegt, den er gerettet hat, nachdem er sie “leblos” unter einem Bett gefunden hatte, als er auf ein tobendes Feuer reagierte.

Jamie Trew fand Millie the Jack Russell während eines Flachfeuers, nachdem er am 28. Juli nach Newham gerufen worden war.

Rettungsdienste wurden an die Adresse gerufen, an der Feuerwehrleute eine Frau fanden, die draußen von Medizinern behandelt wurde.

Sie erklärte, sie könne ihren geliebten Hund nicht finden.

Der leitende Feuerwehrmann entdeckte den leblosen Körper von Millie unter einem Bett und ihr wurde Sauerstoff und Wasser gegeben.

Nach 10 Minuten erlangte sie das Bewusstsein wieder, berichtet BBC.

Laut Verkaufsstelle wird der Hund von Herrn Trew betreut, während sich der Besitzer erholt.

Gegen 21 Uhr wurden Feuerwehrleute in eine Wohnung im Erdgeschoss in der Forest View Road gerufen.

Sie wurden vom Bahnhof Ilford abgesetzt.

Als die Besatzung herausfand, dass der Hund vermisst wurde, suchte sie nach dem Jack Russell, der ein Atemgerät trug.

Millie wurde im Schlafzimmer gefunden, nachdem Feuerwehrleute das Bett hochgehoben hatten.

Der Stationsbeamte Dean Ivil sagte: “Nach 10 Minuten zeigte sie Lebenszeichen und erlangte schließlich das Bewusstsein wieder, um loszulaufen, und wurde zum örtlichen Notarzt gebracht.

“Nach einem kurzen Aufenthalt dort hat ihre Besitzerin zugestimmt, dass sie gefördert werden kann, und sie wohnt jetzt glücklich bei dem führenden Feuerwehrmann Jamie Trew, der sie gefunden hat.

“Es ist ein schönes Ende für eine tragische Geschichte. Wenn ihr Besitzer entscheidet, dass es das Beste ist, hat Millie ein Zuhause für immer bei Jamie und seiner Familie”, fügte er hinzu.

Die Ursache des Feuers wird untersucht. Es hat einen Teil des Schlafzimmers verlassen, in dem Millie beschädigt gefunden wurde.

Laut BBC gelang es mutigen Feuerwehrleuten jedoch, das Feuer in 40 Minuten unter Kontrolle zu bringen.

Auf herzerwärmenden Bildern sind die Feuerwehr und ihr führender Feuerwehrmann Jamie mit dem entzückenden Hund zu sehen.