Press "Enter" to skip to content

Eines der am stärksten frequentierten Strafgerichte Großbritanniens schließt wegen Ausbruch des Coronavirus

Es wird davon ausgegangen, dass mindestens fünf Mitarbeiter des Manchester Crown Court in der vergangenen Woche an Covid-19 erkrankt sind. Allen Mitarbeitern, die in dem Gebäude arbeiten, wurde jetzt geraten, sich testen zu lassen

Nach dem Ausbruch des tödlichen Coronavirus hat eines der am stärksten frequentierten Strafgerichte Großbritanniens vorübergehend geschlossen.

Es wird davon ausgegangen, dass mindestens fünf Mitarbeiter des Manchester Crown Court in der vergangenen Woche an Covid-19 erkrankt sind, wodurch es am Montag, dem 10. August, für die Öffentlichkeit geschlossen wurde.

Mindestens zwei Sicherheitspersonal und zwei weitere Mitarbeiter des HM Courts and Tribunals Service haben positiv auf die Krankheit getestet, nachdem letzte Woche ein anderer Mitarbeiter krank geworden war.

Allen Mitarbeitern, die in dem Gebäude arbeiten, wurde am Freitag geraten, eine Prüfung in Betracht zu ziehen, da das Gericht für die Öffentlichkeit geschlossen blieb.

Lisa Roberts QC, Leiterin des Northern Circuit, sagte, das Gericht auf dem Crown Square in Manchester werde “bis auf weiteres” geschlossen bleiben, da einige Arbeiten an andere Gerichte gerichtet seien.

Frau Roberts sagte, Public Health England sei sich der Situation bewusst.

Sie fügte hinzu, es sei derzeit nicht bekannt, wo die Infizierten im Gerichtsgebäude stationiert waren oder mit wem sie wahrscheinlich in Kontakt kommen würden, daher die Anweisung an alle Mitarbeiter, eine Prüfung in Betracht zu ziehen.

Es kommt, nachdem das Gericht am Crown Square am Donnerstagmorgen wegen einer gründlichen Reinigung geschlossen wurde, nachdem eine Person positiv auf das Virus getestet worden war.

Ein Sprecher des Justizministeriums (MoJ) sagte, das Gericht soll am Dienstag wiedereröffnet werden und “so viele Anhörungen wie möglich” wurden an das Minshull Crown Court in der ganzen Stadt verlegt.

Er sagte: “Das Manchester Crown Court wird heute gründlich gereinigt, nachdem drei Mitarbeiter am Wochenende positiv auf Covid-19 getestet wurden.

“Wir befolgen die Richtlinien für die öffentliche Gesundheit, um die Sicherheit aller Gerichtsnutzer zu gewährleisten. Die Website soll morgen wieder geöffnet werden.”

Die drei positiven Tests am Wochenende kommen zu dem am Donnerstag gemeldeten positiven Test hinzu, sagte das MoJ.

Während der gesamten Pandemie blieben rund 159 HMCTS-Standorte (HM Courts and Tribunals Service) geöffnet, und in den letzten Wochen öffneten weitere ihre Türen für sozial distanzierte Anhörungen. Den Gerichtsnutzern wurde empfohlen, eine Gesichtsbedeckung zu tragen.

Gerichte haben Technologie eingesetzt, um virtuelle Anhörungen durchzuführen, und 10 “Nightingale-Notgerichte” wurden eingerichtet, um den wachsenden Rückstand an Strafsachen zu beseitigen.

Laut HMCTS hat das Manchester Crown Court am 6. Juli die Gerichtsverfahren wieder aufgenommen.