Edinson Cavani bietet ein Fitness-Update vor dem möglichen Debüt von Man Utd. 

0

Die Fans von Manchester United müssen möglicherweise etwas länger warten als erwartet, bis Edinson Cavani in dieser Saison für Ole Gunnar Solskjaer in Aktion ist

Der Mann von Manchester United, Edinson Cavani, dürfte nach der Länderspielpause nicht in der Lage sein, sein Debüt gegen Newcastle zu geben.

Der Uruguayaner wurde am Stichtag mit einem kostenlosen Transfer nach seinem PSG-Ausstieg in diesem Sommer eingezogen.

Da Cavani seit Februar kein Pflichtspiel mehr bestritten hat, ist er nicht fit.

Etwas, das der 33-Jährige nach seinem Wechsel zu United letzte Woche zugegeben hat.

“Ich glaube, ich vermisse wahrscheinlich nur den Kontakt zu meinen Teamkollegen und mache mich mit kleinen Übungen auf dem Trainingsgelände und der Intensität eines Spiels selbst vertraut”, sagte Cavani in einem Selfie-Video das Wochenende.

“Aber dafür sind wir hier, um hart zu arbeiten, und wir versuchen, unser Bestes zu geben, damit ich von dem Moment an, in dem ich mit meinen Teamkollegen trainiere, in so kurzer Zeit wie möglich auf dem Laufenden bin.” möglich und sofort konkurrieren und mein Bestes für die Gruppe geben. ”

Sobald Cavani fit ist, wird er sich mit seinem Landsmann Facundo Pellistri verbinden.

Ein weiterer Termin am Stichtag: Der junge Stürmer wird voraussichtlich in die erste Mannschaft geworfen.

Und Cavani freut sich darauf, mit dem Uruguayaner loszulegen.

“Pellistri ist ein junger Bursche und ich liebe die Art und Weise, wie er das Spiel spielt”, sagte er auf der offiziellen Website des Vereins.

“Er ist der typische südamerikanische Fußballspieler, der diese schelmische Natur in seinem Spiel hat, und die Art und Weise, wie er seinen Fußball lebt, ist ein bisschen so, wie wir in Uruguay sagen, auf el campito zu sein, wie wir es nennen, einem provisorischen Spielfeld, auf dem man sich befindet.” Ein Kickabout zum Spaß mit deinen Freunden oder mit wem auch immer.

“Er ist ein junger Mann, der viel zu lernen hat, aber auch viel zu bieten hat. Er hat bereits in den Spielen, in denen er vorgestellt wird, gezeigt, was er bei Peñarol kann. Ich habe ihn von dem Moment an gemocht, als er seine erste Mannschaft gebildet hat.” Debüt bei Peñarol, ich mochte ihn sehr.

“Er kommt hierher in den Verein, ohne Zweifel entschlossen, als Spieler zu lernen und zu reifen, aber auch hier selbst einen guten Beitrag zu leisten.”

“Sein Handwerk hier zu lernen wird auch eine großartige Erfahrung für ihn sein. Es wird also gut sein, ihn zu treffen und gemeinsam auf dieser Reise in diesem neuen Kapitel für uns beide zu reisen.”

Share.

Comments are closed.