Die US-Verkäufe von Schwerlast-Lkw erreichten im September das Jahreshoch: WardsAuto. 

0

(Reuters) – Die US-Verkäufe von Schwerlastkraftwagen stiegen im September auf ihren höchsten Stand in diesem Jahr, wie Daten des Branchenverbandes WardsAuto am Dienstag zeigten, was auf eine langsame Erholung der Wirtschaft hinweist, die von der COVID-19-Pandemie heimgesucht wurde.

Die Verkäufe von Lastkraftwagen der Klasse 8 mit drei oder mehr Achsen stiegen im September auf 19.126, gingen jedoch im Vergleich zum Vorjahresmonat, als das Volumen 28.258 Einheiten erreichte, immer noch um fast 33% zurück.

Der Freightliner von Daimler (DE: DAIGn) Trucks North America verkaufte 7.713 Einheiten, den höchsten Wert unter allen Lkw-Herstellern, ging jedoch im Vergleich zum Vorjahr um 33,8% zurück.

Kenworth von Paccar Inc (O: PCAR) verzeichnete mit 2.800 Einheiten den zweithöchsten Absatz, was einem Rückgang von 26,9% gegenüber dem Zeitraum 2019 entspricht.

Volvo Trucks North America, eine Einheit von Volvo AB (ST: VOLVb), verzeichnete als einziger Lkw-Hersteller einen Umsatzanstieg, der um 0,5% auf 1.960 Lkw stieg.

Share.

Comments are closed.