Press "Enter" to skip to content

Die sieben Jadon-Sancho-Alternativen von Man Utd in der Rangfolge der Transferwahrscheinlichkeit

Manchester United war stark mit einem Wechsel für Borussia Dortmunds Star Jadon Sancho verbunden, aber Ole Gunnar Solskjaer muss seine Aufmerksamkeit möglicherweise woanders lenken

Manchester United-Chef Ole Gunnar Solskjaer könnte in diesem Sommer in Jadon Sancho sein Top-Ziel nicht erreichen.

Borussia Dortmund scheint entschlossen zu sein, ihren Mann bei Michael Zorc zu halten und darauf zu bestehen, dass der englische Star nicht abreist.

Das könnte dazu führen, dass Solskjaer nach anderen Alternativen mit vielen Namen sucht, die mit Sommertransfers nach Old Trafford verbunden sind.

Der Chef der Roten Teufel, Ed Woodward, muss neben Solskjaer herausfinden, wer die beste Option wäre, wenn Sancho nicht beitreten sollte.

Und Daily Star Sport hat die möglichen Optionen eingestuft, obwohl es sicher mehr Namen geben wird, die mit einem Umzug verbunden sind.

Bayer Leverkusens Star Havertz wurde mit einem Wechsel zu United in Verbindung gebracht, obwohl ein Wechsel zu Chelsea wahrscheinlicher erscheint.

Die Blues haben bereits Hakim Ziyech und Timo Werner unter Vertrag genommen, aber Frank Lampard ist bestrebt, seine Optionen weiter zu verbessern.

Sein massiver Preis könnte United abschrecken, besonders wenn sie nicht bereit sind, Sancho groß zu machen.

Schalke-Flügelspieler Matondo könnte für Sancho eine billigere Option sein. Berichten zufolge sieht United den Flügelspieler jedoch als Spieler in derselben Klammer wie seinen walisischen Flügelspieler Daniel James.

James beeindruckte in den frühen Phasen seiner Debütsaison, verschwand jedoch im Verlauf der Kampagne.

Es ist unwahrscheinlich, dass Matondo direkt in die erste Mannschaft von Solskjaer kommt.

Nachdem Leroy Sane zu Bayern München gewechselt ist, ist Coman möglicherweise in die Hackordnung der Bundesligagiganten gefallen.

Die Bayern haben zuvor erklärt, dass sie kein Interesse am Verkauf von Coman haben, jedoch möglicherweise für einen Darlehenswechsel offen sind.

Ob das für United funktioniert, ist eine andere Sache, bei der Solskjaer nach Zukunft suchen will.

Der Spielmacher Brooks aus Bournemouth ist eine günstige Option für United und könnte die Kirschen nach dem Abstieg aus der Premier League verlassen.

Liverpool wurde auch mit einem möglichen Transfer in Verbindung gebracht, und Brooks Erfahrung in der Prem könnte für United von Interesse sein.

Für die Roten Teufel wäre es ein billiger Schachzug, der auf Solskjaers Radar stehen könnte.

Nach dem Abgang der Champions League könnte es in Barcelona viele Umwälzungen geben.

Dembele könnte eine gute Option sein, obwohl es unwahrscheinlich ist, dass er trotz seiner Kämpfe im Nou-Lager billig ist.

Der ehemalige Flügelspieler von Borussia Dortmund sah die Chance, seine Karriere mit einem Wechsel nach Old Trafford wiederzubeleben.

Es wird angenommen, dass Juventus bereit ist, Costa zu verkaufen, der in dieser Saison nur sieben Starts in der Serie A erzielte.

Er hatte mit Verletzungen zu kämpfen und hatte seit seinem Umzug von Bayern München nach Turin Schwierigkeiten.

Solskjaer ist möglicherweise bereit, mit Costas Tempo ein Risiko einzugehen, und die vorherige Form passt sicherlich gut zu Marcus Rashford und Anthony Martial.

Aston Villa-Star Grealish wurde regelmäßig mit einem Wechsel zu United in Verbindung gebracht, nachdem Villa in dieser Saison in der Premier League geblieben war.

Er würde in einer etwas anderen Position als Sancho spielen, könnte sich aber in diesem Sommer als Uniteds wichtigster Neuzugang erweisen.

Grealish würde neben Bruno Fernandes und Paul Pogba direkt ins Mittelfeld der Red Devils einsteigen.