Die Polizei von Malaysia soll Anwar wegen der Liste der Unterstützer des PM-Angebots vorladen. 

0

KUALA LUMPUR (Reuters) – Die malaysische Polizei sagte am Montag, sie habe den Oppositionsführer Anwar Ibrahim gebeten, eine Erklärung abzugeben, nachdem sie Beschwerden über Namen von Gesetzgebern erhalten hatten, die in den Nachrichtenmedien erscheinen und Berichten zufolge seinen Anspruch auf das Premierministerium unterstützen.

Anwar gab letzte Woche bekannt, dass ihm am Dienstag eine Audienz bei König Al-Sultan Abdullah gewährt worden war, um Unterlagen “über die starke und überzeugende Mehrheit” der Gesetzgeber vorzulegen, die hinter seinem Angebot stehen, Premierminister Muhyiddin Yassin zu ersetzen.

In einer Erklärung teilte die Polizei mit, sie habe nicht näher bezeichnete Beschwerden über eine weit verbreitete Liste von 121 Bundesgesetzgebern erhalten, die angeblich Anwars Angebot unterstützten.

Bisher gab es keine wesentlichen öffentlichen Vermerke für Anwar.

Die Polizei sagte, eine der Beschwerden sei von einem Abgeordneten eingereicht worden, habe jedoch weder die Identität der anderen Beschwerdeführer noch die damit verbundenen Beschwerden offengelegt.

“Die Polizei fordert die Öffentlichkeit auf, sich nicht um die Verbreitung der Nachrichten zu kümmern, und rät allen interessierten Parteien davon ab, Nachrichten zu verbreiten, die noch überprüft werden müssen”, sagte Huzir Mohamed, Direktor der Kriminalpolizei.

“Die Polizei wird nicht zögern, gegen diejenigen vorzugehen, die falsche, unbestätigte und irreführende Nachrichten verbreiten.”

Huzir sagte, sie hätten Anwar zunächst gebeten, seine Erklärung am Montagmorgen abzugeben, aber aufgrund von Planungskonflikten würden sie einen neuen Termin für ihr Treffen festlegen.

Anwar sagte, Mitglieder seiner Partei für Volksgerechtigkeit seien angewiesen worden, keine Versammlungen abzuhalten, während er an seiner Audienz beim König teilnehme.

“Ich fordere auch alle Malaysier auf, während dieser Audienzsitzung ruhig zu bleiben und für alle nachfolgenden Prozesse, die danach stattfinden, ruhig zu bleiben”, sagte Anwar.

Share.

Comments are closed.