Press "Enter" to skip to content

Die Mutter hilft dabei, den Hintern der Tochter mit einer geschmierten Düse für die gemeinsame Darmreinigung zu behandeln

Mary, 55, und Brittani, 19, machen fast alles zusammen – einschließlich Duschen und Darmspülung im Spa, wie in TLCs empörender Show sMothered gezeigt

Eine Mutter mit einer sehr engen Beziehung zu ihrer Tochter hat es auf ein neues Niveau gebracht – und ihr dabei geholfen, einen Schlauch für eine Darmspülungsbehandlung in einem Spa in ihren Hintern einzuführen.

Das Duo gab zuvor bekannt, dass sie jeden Tag gerne gemeinsam duschen, und in der empörenden Folge von sMothered (heute Abend 21 Uhr, TLC) zeigen Mary (55) und Brittani (19) noch mehr von ihrer einzigartigen Verbundenheit.

Brittani sitzt am Pool und sagt, sie sei sich ihres Gewichts bewusst, nachdem sie nach einer Magenmanschettenoperation, bei der ein Teil ihres Magens entfernt wurde, mehrere Pfund abgenommen habe.

“Manchmal, wenn ich in den Spiegel schaue oder mich anziehe, fühle ich mich immer noch wie 245 Pfund”, sagt sie.

Mary versteht die Ängste ihrer Tochter und schlägt Brittani eine ziemlich neue Art vor, sich weniger aufgebläht zu fühlen.

“Wie wäre es, wenn wir Kolonisten erledigen?” sie platzt heraus. “Es erfrischt dich nicht nur, sondern lässt dich auch leichter fühlen.”

Brittani stimmt widerwillig zu, es zu versuchen.

Als sie in den Kolonraum eines Spas geführt werden, führt Erin, die Besitzerin, Brittani und Mary durch jeden Schritt des Verfahrens und erklärt klar, wie die geschmierte Düse selbst verabreicht wird.

“Es wird sich anfühlen, als würde etwas Wasser hereinkommen und sich etwas Druck aufbauen, und dann wird der Drang zu gehen eintreten und du wirst einfach anfangen zu gehen”, sagt sie ruhig.

Mary zeigt Brittani, wie es geht, und setzt die Röhre vertraulich ein.

Als sich der Druck aufbaut, greift Mary nach der Hand ihrer Tochter, sehr zu Erins Verwirrung.

“Mary und Brittani sind die erste Mutter und Tochter, die ich beim Händchenhalten gesehen habe, als sie Kolonisten bekamen”, sagt sie trocken zur Kamera.

Als nächstes ist Brittani an der Reihe und sie sagt: “Ohne meine Mutter an meiner Seite würde ich niemals eine Darmreinigung durchführen können.”

Mary geht ihre Tochter praktisch an und hilft bei der Verwaltung der Ausrüstung.

“Zum Glück ist meine Mutter da, um mir zu helfen, die Düse in meinen Hintern zu stecken”, scherzt Brittani.

Während Mary und Brittani zusammenarbeiten, um die Düse in Position zu bringen, kommt Erin herein, um die Maschine zu starten, und fragt, ob Brittani bereit ist, fortzufahren.

“Ja, sie ist bereit”, antwortet Mary. “Es war ein bisschen schwer, ich habe ihr geholfen, die Röhre rein zu bekommen.”

Während des gesamten Verfahrens füttert Mary ihre Tochter weiter und coacht sie durch ihren ersten Dickdarm.

“Wenn du es fühlst, den Druck, ich möchte, dass du dich niederdrückst, als hättest du einen Stuhlgang”, sagt sie und hält die Hand ihrer Tochter.

Mary drückt sogar auf Brittanis Bauch und ermutigt sie, den Druck abzubauen.

Sobald der Eingriff abgeschlossen ist, hilft Mary Brittani auf.

“Ich war so froh, dass wir das zusammen machen konnten”, sagt Mary zu Brittani.

Die brandneue Serie von sMothered wird heute Abend um 21 Uhr exklusiv auf TLC fortgesetzt