Die französische Regierung kann die Option einer Ausgangssperre für COVID nicht ausschließen, sagt der Minister. 

0

PARIS (Reuters) – Die französische Ministerin Marlene Schiappa sagte am Dienstag, die Regierung könne nicht ausschließen, Städten wie Paris eine Ausgangssperre aufzuerlegen, um die Ausbreitung von COVID-19 einzudämmen.

“Alles wird geprüft. Nichts kann ausgeschlossen werden”, sagte sie gegenüber dem LCI-Fernsehen, als sie nach der Möglichkeit einer Ausgangssperre gefragt wurde, nachdem ein anderer Minister ebenfalls angedeutet hatte, dass die Regierung einen solchen Schritt unternehmen könnte.

Share.

Comments are closed.