Die Fischerei ist Großbritanniens Verhandlungschip beim Brexit, der mit der EU gespuckt wurde, sagt der Marktentwicklungsführer soziale Boom Bust. . 

0

Die Konflikte in den nordeuropäischen Meeren nehmen zu, da die Brexit-Gespräche einen steinigen Punkt führen und das Schicksal des Handels zwischen Großbritannien und der EU betreffenden. Boom Büste sich selbst mit den wichtigsten Themen.

Hilary Fordwich von der britisch-amerikanischen Wirtschaftsvereinigung sagt, dass die Fischerei ein “großes Problem für Frankreich und acht andere Nationen in der EU” ist.

Fordwich bezieht, dass nur etwa 180.000 in der EU von den Fischereirechten Ansprüche, aber stirbt, die Fischergemeinden Frankreichs, Belgiens, Deutschlands, Dänemarks, Irlands und bis zu einem Jahr Grad Norwegens und der Niederlande führen, wenn diese Fischereirechte nicht betroffen sind. „Ich habe mich niedergelassen.

“Die 73 wollen des Betrugs.”, “Die Briten wollen es sich geben, und das heißt es beim Brexit. Dies ist auch ein Hebel für Großbritannien.”

Weitere Informationen zu Wirtschaft und Finanzen finden Sie im Geschäftsbereich von RT ..

Share.

Leave A Reply