Die Chelsea-Statistik verursacht Frank Lampard Kopfschmerzen und legt die Hauptprobleme des Blues offen. 

0

Chelsea kämpfte defensiv mit individuellen Fehlern, die Frank Lampards Mannschaft plagten und mehr als die Hälfte der Gegentore in der Premier League ausmachten

Frank Lampards Chelsea hat einen stotternden Start in die neue Premier League-Saison hingelegt.

Sie haben zwei ihrer ersten fünf Spiele gegen Brighton und Hove Albion am Eröffnungstag und Crystal Palace Anfang dieses Monats gewonnen. Die einzige Niederlage gab es gegen Titelverteidiger Liverpool.

Am Samstag spielten die Blues ihr zweites 3: 3-Unentschieden der Saison aus, als sie einen Vorsprung von zwei Toren verpassten, um die Beute mit den Besuchern von Southampton zu teilen.

Einzelne Fehler haben die Leistungen in dieser Saison geplagt. Das zweite Tor der Heiligen ist das Ergebnis einer katastrophalen Verwechslung zwischen Kurt Zouma und dem unter Beschuss stehenden Torhüter Kepa Arrizabalaga.

Von den neun Gegentoren, die der West-Londoner Klub in dieser Saison kassierte, wurden fünf direkt durch Fehler von Spielern verursacht.

Laut der offiziellen Website der Premier League war der spanische Stürmer von Chelsea für drei dieser entscheidenden Fehler verantwortlich – mehr als jeder andere Spieler in der Division.

Kai Havertz, der den Clubrekord unterschrieb, war auch an der Begegnung an diesem Wochenende auf der Stamford Bridge schuld und verlor den Ballbesitz an Danny Ings, der den Auftakt in Southampton ordnungsgemäß erzielte.

Ein schlechter Touch von Thiago Silva in der ersten Hälfte der Auslosung in West Bromwich Albion ermöglichte es Callum Robinson, die Baggies mit 2: 0 in Führung zu bringen.

Lampard wird sicherlich weniger als beeindruckt sein von der Nachlässigkeit seiner Spieler, die allein im Sommer weit über 200 Millionen Pfund an Transfergebühren ausgegeben haben, um seinen Kader zu Titelherausforderern zu machen.

Punkte gehen nicht unbedingt aufgrund eines schlechten Managements verloren, sondern aufgrund alberner und vermeidbarer Fehler, die bei den Trainern von Chelsea zu großer Frustration führen werden.

Ihr Spiel unter der Woche bietet eine Pause von der Liga-Aktion, da sie Sevilla in der Hauptstadt der Champions League begrüßen, bevor ihre Premier League-Anklage am kommenden Samstag mit einem Ausflug nach Old Trafford wieder aufgenommen wird.

Share.

Comments are closed.