Die 92-jährige Man Utd Class könnte Roy Keane als nächsten Manager in Salford City einstellen. 

0

Graham Alexander wurde am Montag nach nur einem Sieg in zehn Heimspielen als Chef von Salford City entlassen

Roy Keane hat sich als einer der ersten Spitzenreiter herausgestellt und ersetzt Graham Alexander als neuen Manager von Salford City.

Alexander wurde Anfang dieser Woche entlassen, nachdem er in seinen letzten 10 Heimspielen im Jahr 2020 nur einen Sieg errungen hatte.

Die Besitzer des Clubs, die Manchester United-Legenden Paul Scholes, Gary und Phil Neville, Ryan Giggs, David Beckham und Nicky Butt, trafen die Entscheidung, obwohl die Ammies in der zweiten Liga auf dem fünften Platz saßen.

Scholes wird vorübergehend das Kommando übernehmen, aber Mirror Sport behauptet, dass die „Klasse der 92“ sich an den ehemaligen Teamkollegen Keane wenden könnte, um dauerhaft eine Arbeit aufzunehmen.

Keane möchte unbedingt zum ersten Mal seit fast einem Jahrzehnt wieder in die Geschäftsführung zurückkehren.

Der ehemalige United-Skipper hat seit seinem Ausscheiden aus Ipswich im Jahr 2011 nicht mehr den Top-Job in einem Verein inne. Seitdem ist er Assistent von Martin O’Neill bei der Republik Irland – sowie zwei kurze Stints als Nr. 2 bei Aston Villa und Nottingham Forest.

In den letzten Jahren war Keane sowohl für ITV als auch für Sky Sports ein Experte, wo er zu einem ausgesprochenen Kritiker seines ehemaligen Vereins wurde.

Er wurde am Wochenende auf der Tribüne von Salfords Peninsula Stadium abgebildet. Das Bild löste Spekulationen aus, dass er der Mann sein könnte, der die Kontrolle übernehmen könnte.

Die Buchmacher haben Warren Joyce, derzeit Chef von Salfords Entwicklungsteam, als Favoriten für die Rolle, während der ehemalige Wigan-Chef Paul Cook ebenfalls zu den Konkurrenten zählt.

Scholes wird währenddessen seine erste Trainingseinheit am Dienstag übernehmen, während Salford sich auf die Reise nach Port Vale am Samstag vorbereitet.

Das wird von Sky-Kameras für die neueste Serie von “Out Of Their League” festgehalten, ein Blick hinter die Kulissen des Geschehens im Club.

Der 45-Jährige hat seit seiner 31-tägigen Amtszeit als Manager von Oldham Athletic im Jahr 2019 keinen Eindruck vom Management bekommen.

Share.

Comments are closed.