Press "Enter" to skip to content

DGAP-News: Börse Hamburg mit neuem Börsenrat (deutsch)

Börse Hamburg mit neuem Börsenrat

^ DGAP-News: Börse Hamburg / Schlagwort(e): Sonstiges Börse Hamburg mit neuem Börsenrat

07.02.2020 / 13:00 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


PRESSEMITTEILUNG

Börse Hamburg mit neuem Börsenrat

Hamburg, 07. Februar 2020 – An der Börse Hamburg wurde der Börsenrat für die Amtsperiode 2020 bis 2022 gewählt. Auf der konstituierenden Sitzung am 07. Februar 2020 wurde Dr. Friedhelm Steinberg erneut als Vorsitzender des Börsenrates bestätigt. Er steht damit zum fünften Mal in Folge an der Spitze des Gremiums. Zu Stellvertretern bzw. zur Stellvertreterin wurden Frank Brockmann (Mitglied des Vorstandes der Hamburger Sparkasse AG), Silke Grimm (Mitglied des Vorstandes der Euler Hermes Deutschland Niederlassung der Euler Hermes SA), Christian Kalischer (Mitglied des Vorstandes der mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank AG), Frank Schriever (Leiter Wealthmanagement Deutschland der Deutsche Bank AG) sowie Marcus Vitt (Sprecher des Vorstandes der DONNER & REUSCHEL Aktiengesellschaft) bestimmt.

Der Börsenrat ist das zentrale Organ der Börse Hamburg. Er ist unter anderem für die Bestellung und Überwachung der Geschäftsführung zuständig und erlässt die wichtigsten Regelwerke. Das Gremium besteht aus Vertretern von Kreditinstituten, Skontroführern, Market Makern, der Anlegerschaft und Unternehmen, deren Wertpapiere an der Börse Hamburg zugelassen sind, sowie Vertretern sonstiger betroffener Wirtschaftsgruppen.

Börsenrat Hamburg 2020 bis 2022 Vorsitzender Dr. Friedhelm Vorsitzender des Aufsichtsrates der Bijou Brigitte Steinberg Accessoires AG Stv. Vorsitzende Frank Brockmann Mitglied des Vorstandes der Hamburger Sparkasse AG Silke Grimm Mitglied des Vorstandes der Euler Hermes Deutschland Niederlassung der Euler Hermes SA Christian Mitglied des Vorstandes der mwb fairtrade Kalischer Wertpapierhandelsbank AG Frank Schriever Leiter Wealthmanagement Deutschland der Deutsche Bank AG in Hamburg Marcus Vitt Sprecher des Vorstandes der DONNER & REUSCHEL Aktiengesellschaft Schatzmeister Dr. Reiner Sprecher des Vorstandes der Hamburger Volksbank eG Brüggestrat Weitere Mitglieder André Bütow Geschäftsführer der Lang & Schwarz GmbH & Co. KG Dr. Nicolas Mitglied des Vorstandes der Hamburg Commercial Bank Blanchard AG Frank Nierhaus Bereichsvorstand der Commerzbank AG Dr. Volker Hues Mitglied des Vorstandes der Jungheinrich AG Rolf Hunck Vorsitzender des Aufsichtsrates der Aramea Asset Management AG Raik Mildner Mitglied des Vorstandes der HanseMerkur Versicherungsgruppe Dr. Isabella Mitglied der Geschäftsführung der HGV Hamburger Niklas Gesellschaft für Vermögensund Beteiligungsmanagement mbH Dr. Hans Walter Sprecher der persönlich haftenden Gesellschafter der Peters Berenberg Bank – Joh. Berenberg Gossler & Co. KG Helmuth Spincke Vorsitzender des Vorstandes der Otto M. Schröder Bank AG Patrick Partner der M.M.Warburg & CO (AG & Co.) Tessmann Kommanditgesellschaft auf Aktien Georg Alexander Mitglied des Vorstandes der Fielmann AG Zeiss —

Über die Börse Hamburg Die Börse Hamburg ist der führende Börsenplatz für den Handel mit offenen, aktiv gemanagten Fonds in Deutschland. Anleger können börsentäglich zwischen 8 Uhr und 20 Uhr rund 4.000 Fonds ohne Ausgabeaufschlag zu aktuellen Preisen handeln. Neben der Maklercourtage von 0,08 Prozent fällt die individuelle Bankprovision an. Die Orderaufgabe erfolgt – wie bei anderen Wertpapiergeschäften – über die Hausbank oder den Online-Broker. Es ist lediglich bei der Auswahl des Börsen- bzw. Handelsplatzes Hamburg anzugeben. Bei der Ausführung über die Börse Hamburg lassen sich Aufträge preislich und zeitlich limitieren, zum Beispiel auch über Stop-Loss- und Stop-Buy-Orders. Der Handel findet unter Aufsicht der Handelsüberwachungsstelle an der Börse Hamburg statt. Mehr Informationen zum Fondshandel finden Anleger unter www.boersenag.de/fonds. Die Börse Hamburg erteilt keine Anlageempfehlungen und veröffentlicht ausschließlich produktbezogene oder allgemeine Informationen. Historische Wertentwicklungen sind keine geeignete Indikation für künftige Renditen.

Pressekontakt BÖAG Börsen AG Börse Hannover Sabrina Otto Tel: +49(0)511 / 12 35 64 – 13 E-Mail: [email protected] Internet: http://www.boersenag.de


07.02.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP – ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de


969953 07.02.2020

°

Eine Speicherung der Nachrichten in Datenbanken sowie jegliche Weiterleitung der Nachrichten an Dritte im Rahmen gewerblicher Nutzung oder zur gewerblichen Nutzung sind nur nach schriftlicher Genehmigung durch die EQS Group AG gestattet.