Der TB-Impfstoff bietet möglicherweise einen gewissen Schutz gegen Covid und könnte sogar die Silberkugel sein, die wir brauchen, um Beschränkungen zu beenden. 

0

Mit einem Covid-Impfstoff in Monaten oder sogar Jahren steigt der Druck, die Lücke zu schließen. Eine teilweise Einführung des BCG-Impfstoffs könnte für Politiker gerade so effektiv sein, dass sie so tun, als hätten sie das Problem „gelöst“.

Die medizinische Einrichtung bildet einen Rang hinter dem BCG-Impfstoff als möglichem „Platzhalter“, bis ein echter Covid-19-Impfstoff entwickelt werden kann. Der Präsident der WHO war Mitautor eines kürzlich in Lancet veröffentlichten Papiers, in dem er feststellte, dass der 1921 erstmals gegen Tuberkulose entwickelte Impfstoff „die Lücke schließen kann, bevor ein krankheitsspezifischer Impfstoff entwickelt wird“.

Ein solches Programm konzentriert sich wahrscheinlich nur auf Beschäftigte im Gesundheitswesen, da diese dem Virus „stärker ausgesetzt“ sind. und wäre ähnlich wie ihre obligatorische jährliche Grippeimpfung. Großbritannien hatte eine universelle BCG-Impfung bis 2005, als TB weitgehend ausgerottet wurde. Aber da die Wirkung mit der Zeit nachlassen soll, könnte Millionen von Briten, die als Kinder den BCG-Impfstoff hatten, geraten (oder gezwungen) werden, einen anderen zu bekommen.

Narrative Shift

Trotz der atemlosen Berichterstattung der BBC ist es immer noch keine Neuigkeit, dass BCG eine allgemeine Schutzwirkung hat. Mehrere Studien von Anfang dieses Jahres zeigten, dass die Sterblichkeitsraten stark damit korrelierten, ob das betroffene Land ein bevölkerungsweites BCG-Impfprogramm hatte. Und jetzt läuft eine 10.000-köpfige Studie mit Mitarbeitern des Gesundheitswesens, die von der Bill & Melinda Gates Foundation finanziert wird, um zu prüfen, ob sie in diesem Winter gegen Covid-19 am Arbeitsplatz vorgehen können.

Für diejenigen von uns, die so schnell wie möglich ein Ende der Coronavirus-Panik sehen wollen, könnte dies eine sehr gute Nachricht sein. Aber nicht aus den Gründen, die man denken könnte. Vielleicht würde der BCG-Impfstoff zum Schutz der Beschäftigten im Gesundheitswesen beitragen, und vielleicht auch nicht: Zweifellos wird die Studie dies herausfinden. Aber wenn die Politiker ihre Karten richtig spielen, könnte die Nachricht von einem Impfstoff, jedem Impfstoff, die kostenlose Karte sein, auf die sie gewartet haben. Sie müssen nur so tun, als wäre es eine Silberkugel…

Das eigene Ziel von Big Pharma

Wenn Sie darüber nachdenken, kann dieser Wahnsinn nur in einer Richtung enden. Nicht mit einem Impfstoff, der in Wirklichkeit niemals eine Silberkugel sein würde. Der Elefant im Raum ist der Meinung, dass es möglicherweise nicht einmal funktioniert: Ein mildes Atemwegsvirus mit mehreren Stämmen und schneller Evolution ist der schlimmste Albtraum eines Impfstoffentwicklers.
Der einzige Ausweg ist eine massive Einstellungsänderung in der Öffentlichkeit, die durch einen unaufhörlichen Strom von Angstmachern zur Unterwerfung versteinert wurde. Diese Änderung der Einstellungen muss durch einen Moment des Durchbruchs ausgelöst werden, real oder imaginär. Ein Impfstoff ist vielleicht keine Silberkugel gegen das Virus, aber er kann uns nur gegen Angst immunisieren. Es wäre etwas, auf das die Leute hinweisen und sagen könnten: “Uns geht es jetzt gut – können wir das alles bitte hinter uns lassen?”

Die Realität ist, dass wir zwei Pandemien zu bewältigen haben, eine Covid-19-Pandemie, die in der realen Welt existiert, und eine Pandemie der Angst, die unsere Fernsehbildschirme und die Gedanken der Menschen infiziert hat. Um letzteres zu behandeln, brauchen wir einen sogenannten „gesellschaftlichen Placebo-Effekt“. Der BCG-Impfstoff könnte zusammen mit dem richtigen Gleichgewicht des beruhigenden Triumphs der Minister die Rolle eines riesigen Schnullers für die gedrängten Massen übernehmen und ihnen ermöglichen, wieder frei zu atmen.

Es besteht die Möglichkeit, dass im neuen Jahr jeder Covid-19 vergessen würde, wenn BCG-Booster an diejenigen ausgegeben würden, die sie diesen Winter wollten. BCG könnte der (unbeabsichtigte) Auslöser für eine grundlegende Änderung der Einstellungen sein, wobei die Öffentlichkeit nicht bereit ist, sich für ein weiteres Jahr ihres kostbaren Lebens einer Phantombedrohung zu unterwerfen. Die Nachfrage nach einem Impfstoff könnte dahinschmelzen, und Big Pharma, der feststellt, dass es schwieriger ist, ein zweites Mal etwas an jemanden zu verkaufen, wird feststellen, dass er seine Ladung zu früh abgeschossen hat.

Ein Heilmittel für Wellness

Nennen Sie mich einen Fantasisten, aber ich garantiere, dass diese gesellschaftliche Todesspirale niemals enden wird, wenn Politiker zugeben müssen, dass sie einen schrecklichen Fehler gemacht haben. Wenn das Impfkästchen angekreuzt ist, können sie und ihre wissenschaftlichen Berater so tun, als ob es das war, was das Blatt der „Kasedemie“ gewendet hat. In ähnlicher Weise werden die Branch Covidians der Welt, deren paranoide Schwärmereien in den Mainstream-Medien direkt zur Überreaktion beigetragen haben, so beschwichtigt sein, dass sie fünf Minuten lang aufhören zu schimpfen, damit wir alle wieder zur Normalität zurückkehren können.

Schließlich ist das einzige, was einen Hypochonder heilen kann, ein Placebo. Dies gilt für eine paranoide Gesellschaft ebenso wie für einen Geisteskranken.

Denken Sie, Ihre Freunde wären interessiert? Teile diese Geschichte!.

Share.

Comments are closed.