Der DeMarker-Indikator ist möglicherweise einen Blick wert. 

0

Es ist schon eine Weile her, dass wir einen neuen technischen Indikator eingeführt haben, aber auf vielfachen Wunsch ist er hier: der DeMarker-Indikator

Der DeMarker-Indikator wurde von der bekannten technischen Analyse Thomas DeMark erstellt und wird als überkaufter / überverkaufter Indikator verwendet. Der Bereich des Liniendiagramms reicht von 0,0 (am meisten überverkauft) bis 1,0 (am meisten überkauft). In SlopeCharts haben wir schattierte Teile des Diagramms hilfreich bereitgestellt, um deutlich zu machen, wann der Indikator in eine dieser Zonen eintritt und diese verlässt.

Der typische Zeitraum für diesen Indikator beträgt 14 Tage, obwohl er auf einen beliebigen Wert eingestellt werden kann. Im folgenden einfachen Beispiel gibt es zwei “Verkaufs” -Instanzen (Farbton in dieser Abbildung hinzugefügt, um das Indikatorsignal in Bezug auf den tatsächlichen Wertpapierpreis zu verdeutlichen) und eine “Kauf” -Instanz. Beide “Verkäufe” waren gültige Signale, obwohl der erste früh und der zweite nicht besonders langlebig war. Das Kaufsignal scheint jedoch recht vorausschauend gewesen zu sein.

Durch Erhöhen der Anzahl der Tage, die für die Berechnung verwendet werden, können Sie die Signale weniger häufig machen. Im Folgenden finden Sie beispielsweise eine 50-Tage-Version, bei der jedes der Kreuze über der Stufe „30“ als Kauf markiert ist. Hier gibt es sechs Fälle, von denen fünf wirksam zu sein scheinen.

Die Verkaufssignale waren weniger erfolgreich, obwohl dies ein allgemein aufwärts gerichtetes Wertpapier war (in diesem Fall Apple (NASDAQ: AAPL)), hat es zumindest gute Arbeit geleistet, um diejenigen Fälle vorherzusagen, in denen AAPL tatsächlich ein hat Ausverkauf.

Einige Slopers haben festgestellt, dass der DeMarker ein zuverlässigerer Indikator ist als Studien wie die IHK, aber Ihre eigenen Experimente sind am hilfreichsten, um Erkenntnisse darüber zu gewinnen, wie gut dieser Indikator mit Ihren eigenen Wertpapieren funktioniert.

Share.

Comments are closed.