Der CEO von Saudi Aramco sagt, dass das Schlimmste für Öl hinter uns liegt. 

0

DUBAI (Reuters) – Saudi Aramco (SE: 2222), Vorstandsvorsitzender Amin Nasser, sagte am Dienstag, dass “das Schlimmste definitiv hinter uns liegt” für den Ölmarkt, da sich die weltweite Ölnachfrage erholt und derzeit bei 90 Millionen Barrel pro Tag liegt.

Nasser sagte, die Ölnachfrage in China sei fast wieder auf dem Niveau vor COVID-19.

Share.

Comments are closed.