Der brasilianische Senator wird dabei erwischt, wie er Bargeld “zwischen seinem Gesäß” versteckt, als die Polizei sein Haus überfällt. 

0

Ein brasilianischer Senator, der mit dem rechtsextremen Präsidenten Jair Bolsonaro verbündet ist, wurde Berichten zufolge bei einer polizeilichen Untersuchung der Umleitung öffentlicher Mittel zur Bekämpfung des Coronavirus erwischt, als er Geld “zwischen seinem Gesäß” versteckte.

Am Mittwoch haben Beamte im Rahmen einer Korruptionsuntersuchung das Haus von Chico Rodrigues im nördlichen Bundesstaat Roraima, Brasilien, durchsucht.

Sie fanden 30.000 Reais (mehr als £ 4.100) in bar, von denen ein Teil in Rodrigues ‘Unterwäsche entdeckt wurde, einschließlich “zwischen seinem Gesäß”, berichteten lokale Medien, während sie Quellen aus der Untersuchung zitierten.

Die Bundespolizei sagte, sie versuche, ein “mögliches kriminelles System zur Umleitung öffentlicher Mittel” abzubauen, das zur Bekämpfung des Coronavirus-Ausbruchs im Bundesstaat Roraima vorgesehen sei.

In der Zwischenzeit gab Rodrigues eine Erklärung ab, in der er sagte, die Polizei habe “im Rahmen einer Untersuchung, in der ich zitiert werde, eine Durchsuchung durchgeführt”, obwohl er weder das Geld erwähnte, noch wo es angeblich gefunden wurde.

Er beklagte sich darüber, dass sein “Zuhause nur wegen meiner Arbeit als Gesetzgeber besetzt worden war” und bestand darauf, dass er nichts falsch gemacht habe.

Bolsonaro beschuldigte die Medien, die Geschichte zu nutzen, um seine Regierung als korrupt darzustellen.

“Diese Operation ist ein typisches Beispiel dafür, dass es in meiner Regierung keine Korruption gibt, dass wir gegen Korruption vorgehen, egal wer es ist”, sagte er.

Präsident Bolsonaro wurde 2018 gewählt und versprach, die Korruption auszurotten. Seit seinem Amtsantritt war er jedoch mehreren Skandalen ausgesetzt.

Dazu gehört eine Untersuchung seines Sohnes Flavio, der beschuldigt wird, während seiner Zeit als Gesetzgeber des Bundesstaates Rio de Janeiro von öffentlichen Geldern abgewichen zu sein. Flavio Bolsonaro hat diese Behauptungen bestritten.

Bolsonaro wird wegen Vorwürfen seines ehemaligen Justizministers Sergio Moro untersucht, wonach der Präsident versucht habe, Polizeisonden zu stören, um Mitglieder seiner Familie und Freunde zu schützen.

Share.

Comments are closed.