Der 50-jährige Grand-Prix-Motorradfahrer Sean Emmett sah, wie die Braut aus dem Hotelfenster von Dubai herausklappte. 

0

Der britische Motorrad-Champion Sean Emmett sah, wie seine neue Braut aus ihrem Hotelfenster in Dubai “herausklappte”, als sie nach ihrem verlorenen Ehering suchte. Sein Bruder berichtete über ihren Tod.

Jason Emmett erzählte dem Gericht des Gerichtsmediziners von Surrey, wie sein Bruder Sean ihn Stunden nach dem Sturz seiner Frau Abbie Elson (27) aus ihrer Flitterwochen-Suite im vierten Stock des Hotels Jumeirah Creekside in Dubai angerufen hatte.

Jason, der wenige Tage vor Frau Elsons Tod Trauzeuge bei Seans Hochzeit war, sagte zu der Untersuchung: »Sean sagte, Abbie sei aus einem Fenster gefallen.

“Er sagte, sie hätte ihren Ring verloren und sei hinuntergegangen, um danach zu suchen, und sei sehr emotional geworden.”

Nachdem sie es nicht gefunden hatte, suchte Sean Emmett nach dem Weißgoldring, aber als er die Tür ihres Hotelzimmers erreichte, sah er, wie sie ausflippte, sagte sein Bruder der Anhörung.

Jason Emmett, ein Polizist der Londoner Metropolitan Force, sagte: „Er klang erschüttert und sagte, das Ganze sei schrecklich. Er hatte viel Blut an sich, weil er ihr CPR gegeben hatte. ‘

Der 28-jährige Sicherheitsbeamte Joseph Semanda patrouillierte im Jumerai Creekside Hotel, als er am 19. Februar 2013 gegen 2.10 Uhr eine Frau schweigend aus dem vierten Stock stürzen sah.

Als er aufblickte, sah Herr Semanda einen Mann, der vom Balkon herabblickte, und eine Frau war in einem Garten gelandet und schnappte nach Luft.

In einer am Woking Coroner’s Court gelesenen Erklärung sagte er: „Ich sah eine Frau von einem Fenster auf einer der Etagen des Hotels herunterfallen.

Ich rannte zu der Stelle, an der sie gefallen war. Ich habe einen Mann gesehen, der von einem Fenster herabgesehen hat. ‘

Herr Semanda sagte, er sei “nicht weit weg”, als er die Frau fallen sah, aber er könne nicht sagen, wie weit er entfernt sei.

Herr Emmett, damals 42 Jahre alt, kam bald am Tatort an und schien „verwirrt“ zu sein und schrie laut Sicherheitsbeamter auf Englisch.

Herr Semanda sagte: „Er weinte und schrie und sagte, dass es seine Frau war. Er hat versucht, sie zu retten. ‘

Der Wachmann sagte auch: “Zu dieser Zeit kam der Ehemann vor Ort und rief immer wieder:” Meine Frau, meine Frau, warum haben Sie das getan? ” Er nannte sie immer wieder bei ihrem Namen. Er versuchte, sie zu retten.

„Ich war geschockt, weil ich zum ersten Mal jemanden fallen sah. Sie lag horizontal auf der Seite.

‘Zuerst konnte ich sie nicht ansehen. Sie lag mit gefalteten Beinen und erhobenen Beinen. ‘

Herr Semanda sagte, er habe sie nach Luft schnappen hören und dann habe sie aufgehört zu atmen.

Ihre Nase und ihr Mund bluteten “aber nicht stark”.

Ein Krankenwagen und eine Polizei kamen und Frau Elson wurde bewegt.

Herr Semanda konnte nicht sagen, ob Frau Elson gedrängt wurde oder sich das Leben nahm.

Jason Emmett sagte, er befürchte, sein Bruder würde während der Ermittlungen in Dubai wegen des Verdachts ihres Mordes Selbstmord begehen.

Die 50-jährige ehemalige Grand-Prix-Motorradfahrerin wurde nach ihrem Tod im Februar 2013 10 Monate lang auf Kaution festgehalten, aber schließlich ohne Anklage freigelassen.

Als er im Dezember 2013 nach Großbritannien zurückflog, wurde er von der Polizei in Surrey festgenommen, aber nach dreijähriger Untersuchung freigelassen.

Mit der Untersuchung soll festgestellt werden, ob noch jemand an Frau Elsons Tod beteiligt ist.

Jason Emmett erzählte der Anhörung, dass sein Bruder und Frau Elson einen „sehr chaotischen Lebensstil“ führten, der durch übermäßiges Trinken gekennzeichnet war.

Er sagte: „Sean führte den Lebensstil eines Sportlers. Ich würde ihn als einen guten Menschen beschreiben. Er feierte gern.

“Er war nonkonformistisch und lebte einen unorganisierten Lebensstil.”

Er beschrieb seinen Bruder als “starken Trinker” und sagte, die Frischvermählten seien “wie zwei Erbsen in einer Schote”.

Jason Emmett teilte der Untersuchung mit, dass er seinem Bruder aus dem Weg gehen würde, wenn er wegen seines „nervigen“ Verhaltens unter Alkoholeinfluss getrunken hatte.

Obwohl er in der Wohnung unter seinem Bruder und Frau Elson lebte, bestritt er, Anzeichen dafür gesehen zu haben, dass Herr Emmett ihr gegenüber gewalttätig war, obwohl er zugab, dass die Polizei während einer ihrer Reihen im November 2011 gerufen werden musste.

“Ich war mir der Probleme in ihrer Beziehung nicht wirklich bewusst, aber ich war mir etwa dreimal eines Problems bewusst”, sagte er der Anhörung. “Normalerweise ging es ums Trinken und einer von ihnen wurde ausgesperrt.”

Jason Emmett sagte, er sei so besorgt über das Trinken, dass er Frau Elson sagte: “Wenn Sie so trinken, werden Sie erst mit 40 leben.”

Paul Chitty, ein Freund des Motorradfahrers, der Emmett gegenüber wohnte, erzählte der Anhörung, er könne manchmal ihre schreienden Streichhölzer hören.

Der Untersuchung wurde mitgeteilt, dass Frau Elson an Depressionen und Selbstverletzungen gelitten hatte und eine lange Geschichte von psychischen Problemen und Kämpfen mit der Bulimie der Essstörung hatte. Sie hatte zweimal Selbstmord versucht, bevor sie Emmett getroffen hatte.

Seit ihrem zehnten Lebensjahr hatte sie sich sporadisch Schnittwunden an Armen und Beinen zugefügt und 2011, kurz nach dem Treffen mit Emmett, medizinische Hilfe in Anspruch genommen, weil der Stress im Umgang mit einem missbräuchlichen Partner sie wieder selbst verletzte und sogar dazu führte, dass sie trat vor einem fahrenden Auto, sagten die Ärzte.

Der Psychiater Raghad Hussain sagte in einer schriftlichen Erklärung: „Abbie sagte, sie lebe mit einem missbräuchlichen Partner zusammen

Share.

Leave A Reply