Der 30.000 Pfund teure Alptraum eines Paares, nachdem die Bauherren sie mit einem fehlerhaften Abwassersystem verlassen haben. 

0

Ein junges Paar sagt, sie hätten 30.000 Pfund aus eigener Tasche von “zwielichtigen” Neubauentwicklern gelassen, die ihr Traumhaus in einen “Albtraum” verwandelten.

Keith und Jenny zogen im Dezember 2018 in ein brandneues Einfamilienhaus mit vier Betten, nachdem sie monatelang nach einer Immobilie gesucht hatten.

Zwei Tage nach dem Einzug entdeckten sie jedoch große Gebäudefehler, darunter ein Wasserleck, dessen Reparatur kürzlich 15.000 Pfund kostete.

Das Ehepaar musste seitdem Tausende für ein neues Entwässerungssystem abhusten, während seine Nachbarn Rohre neu installieren mussten, da die ursprüngliche Ausrüstung nicht den Bauvorschriften entsprach.

Sie wurden sogar von ihrem Gemeinderat vor Gericht gestellt, weil das Grundstück gegen die Bauvorschriften verstieß.

“Im Dezember 2018 haben wir ein brandneues Haus im Nordwesten fertiggestellt und gekauft”, sagte Keith, ein Release Manager, gegenüber Mirror Money.

“Aber seit wir eingezogen sind, mussten wir mehr als 30.000 Pfund ausgeben, um die schlechte Verarbeitung zu korrigieren. Das Hauptproblem bestand darin, das Kläranlagen-System zu ersetzen.

“Ich bin damit nicht allein, meine Nachbarn mussten ähnliche Beträge ausgeben”, sagte er.

“Wir haben auch festgestellt, dass wir keine Garantie für Neubauten haben, da der Versicherer Alpha während unseres Verkaufs in Liquidation gegangen ist. Niemand hat daran gedacht, uns dies zu sagen”, sagte er.

Dies bedeutete, dass sie zu Beginn der Probleme keine Hilfe bei den Reparaturkosten erhalten konnten.

“Wir mussten beide Badezimmer ersetzen, da sie so schlecht ausgestattet waren. Aufgrund einer schlecht ausgestatteten Duschkabine floss Wasser durch die Garagendecke. Nahezu alle Toiletten, Bäder und Duschen mussten entfernt und wieder richtig installiert / versiegelt werden .

“Die Garagendecke musste entfernt und die Rohrleitungen ersetzt werden. Zwei Heizkörper waren ebenfalls defekt und mussten ersetzt werden.

“Das teuerste Problem war die Entfernung der vorhandenen Kläranlage. Wir mussten bezahlen, um eine neue mit der richtigen Einweichung auszustatten. Dies kostete uns 15.000 Pfund.”

Keith und Jenny kontaktierten zu diesem Zeitpunkt ihren Entwickler, nur um festzustellen, dass das Unternehmen in der Verwaltung zusammengebrochen war.

“Der Entwickler hat nicht mit uns gesprochen und nie auf eine unserer E-Mails geantwortet”, sagte er.

Holen Sie sich die neuesten Geldratschläge, Neuigkeiten und Hilfe direkt in Ihren Posteingang – melden Sie sich unter mirror.co.uk/email an

Sie sprachen die Probleme mit ihrem Förderer an – der ihnen vom Entwickler empfohlen wurde – und erfuhren jedoch, dass sie “nichts tun konnten, da die Netzentwässerung nicht untersucht wird”.

“Wir haben uns dann an einen Hausversicherer gewandt, der uns sagte, er könne uns nur helfen, rechtliche Hilfe zu erhalten. Später sagten sie, wir könnten den Entwickler nicht verfolgen, da sie nur ein Vermögen von 4.000 Pfund hätten.”

Im Februar entdeckte das Paar, dass sein Entwickler nun unter einem anderen Namen handelt.

Keith äußerte diese Bedenken bei Homes England – dem Unternehmen, das Neubauprojekte verwaltet -, wartet aber immer noch auf eine Antwort.

“Wir haben ihnen gesagt, dass wir glauben, dass diese Entwickler illegal handeln, und ich habe ihnen sogar Beweise gezeigt. Sie sind unter einem anderen Namen im Help to Buy-Programm registriert”, erklärte Keith.

“Aber wir haben noch nie von ihnen gehört und das neue Unternehmen handelt immer noch – und verkauft Häuser”, fügte er hinzu.

Um die Lage während der Durchführung der Wartungsarbeiten zu verschlechtern, wurden ihnen rechtliche Schritte angedroht.

“Wir haben rechtliche Schritte von unserem Gemeinderat erhalten, da die Liegenschaften nicht mit Abschnitt 184 übereinstimmen und wir illegal mit der Fahrbahn verbunden sind, da der Bauunternehmer beim Bau eines Fußwegs und beim Ablegen von Bordsteinen so schlechte Arbeit geleistet hat”, erklärte Keith.

“Sie gaben tatsächlich zu, erfolglos versucht zu haben, den Entwickler zu verfolgen, und folgen uns nun stattdessen als Hausbesitzer.”

Emma Nawaz, Geschäftsführerin der Anwaltskanzlei Blackstone Solicitors, schlägt dem Ehepaar vor, ihre Hausversicherung zu prüfen. Sie haben auch das Recht, ihre Bedenken an den Ombudsmann weiterzuleiten, da der Anwalt nicht mit der gebotenen Sorgfalt gehandelt hat.

“Keith sollte seine Haushaltsversicherung überprüfen, die diese Situation abdeckt, und dafür bezahlen, einschließlich der Bezahlung seiner Anwaltskosten”, erklärte Nawaz.

Sie sagt, ihr Förderer hätte zum Zeitpunkt des Verkaufs alle Entwässerungs- und Abwasserprüfungen durchführen sollen. Wenn es Unstimmigkeiten gab, sollten weitere Anfragen gestellt worden sein.

“Entwässerung ist eine normale Suche, die von den Förderern überprüft wird. Wenn bei der Suche ein Problem aufgetreten ist, sollte dies für den Kunden hervorgehoben worden sein.

“Wenn die Entwässerungsuntersuchung nicht schlüssig war, hätte ein Förderer weitere Anfragen beim Entwickler stellen müssen, um Beweise dafür zu erhalten, dass die Entwässerungen angeschlossen und korrekt übernommen werden würden.”

Laut Nawaz gibt es beim Kauf eines Neubaus einige wichtige Dinge zu beachten.

“Wir empfehlen, dass Sie beim Kauf eines Neubaus einen Anwalt beauftragen, der mit dem Kauf eines Neubaus vertraut ist, der durch eine Garantie von NHBC abgesichert ist oder bei einer Alternative wie Alpha eine Versicherungsunterstützung für die Garantiefirma benötigt.

“Wenn Sie kaufen möchten, suchen Sie nach Ihrem eigenen unabhängigen Anwalt und vermeiden Sie nach Möglichkeit die Empfehlungen des Entwicklers

Share.

Comments are closed.