Demi Rose zeigt sich in einem gefährlich tief gestreiften Bikini. 

0

Die Social-Media-Influencerin Demi Rose Mawby schlug diese Woche erneut zu und servierte während ihres letzten sonnenverwöhnten Abenteuers auf den Malediven einen weiteren sengenden Bikini-Schnappschuss ihrer Instagram-Geschichte

Mit Millionen von Anhängern ihres Namens hat Demi Rose immer wieder bewiesen, dass sie sicherlich keine ist, die sich davor scheut, einen knisternden Bikini-Schnappschuss zu teilen.

Da der Wettbewerb um Social-Media-Influencer weiterhin hart ist, weiß Demi, dass sie weiterhin atemberaubende Inhalte erstellen muss, um den Überblick über ihr Spiel zu behalten.

Die 25-Jährige zeigte, dass sie noch nicht bereit ist, mit ihrem neuesten Insta-Beitrag, der für die Story-Funktion der App freigegeben wurde, von ihrem Podium zurückzutreten.

Die Brünette trug ein winziges Zweiteiler und zeigte ihre Kurven, während die Kamera über ihren Körper schwebte.

Sie forderte Aufmerksamkeit, als sie einen schwarz-weißen Bandeau-Bikini schaukelte, der ihr reichliches Vermögen umarmte.

In ihrer unteren Hälfte trug sie gerippte Bikini-Slips in einem hoch taillierten Design, die hochgezogen wurden, um ihre Sanduhr-Proportionen zu verstärken.

Sie hielt es modellhaft und lächelte in die Linse, bevor sie ihren sassesten Schwel aufwirbelte, während sie ihre langen Locken aufrauhte.

Demis brünette Locken waren mühelos gerade gepflegt worden, als ihr Haar bis zur Taille fiel.

Als Make-up zog sie alle Register heraus und entschied sich für gepflegte Augenbrauen, einen dramatischen geflügelten Innenschuh, flatternde Wimpern, geraute Wangen und eine glänzende nackte Lippe.

Sie fügte einen Hauch von Glamour hinzu und trug überlebensgroße Tröpfchenohrringe mit zwei silbernen Creolen.

Die Fans fühlten sich grün vor Neid, nachdem Demi einen kurzen Blick auf ihren Lebensstil geworfen hatte und hölzerne Sonnenliegen zeigte, die einen atemberaubenden tropischen Hintergrund überblickten.

Sobald die Sperrbeschränkungen aufgehoben wurden, flog Demi in ein wärmeres Klima, nachdem sie sich monatelang in Großbritannien mit ihrem kostbaren Hündchen Teddy verschanzt hatte.

Ihre erste Station war Ibiza, wo das Brummie-Mädchen einige Monate blieb, bevor es wieder zu den tropischen abgelegenen Inseln der Malediven flog.

Während ihrer Abwesenheit hat Demi keine Zeit damit verschwendet, wieder an die Arbeit zu gehen und das zu tun, was sie am besten kann. Sie modelliert schicke Kleidungsstücke vor einer Vielzahl malerischer Kulissen.

Und es sieht nicht so aus, als würde der Star bald nach Großbritannien zurückkehren, da sie die warmen Temperaturen, den weißen Sand und die kristallklaren Ozeane optimal nutzt.

Share.

Comments are closed.