Dave von Great British Bake Off wird zum ersten Mal Vater, während er in der Show mitspielt. 

0

Der Great British Bake Off-Kandidat Dave, der in der aktuellen Serie mitspielt, um zu gewinnen, ist zum ersten Mal Vater geworden, nachdem seine Freundin ihren kleinen Jungen zur Welt gebracht hat

Der große britische Bake-Off-Star Dave lebt gerade sein bestes Leben, als seine Freundin ihren Sohn zur Welt brachte, während er mitten in der Hauptrolle in der Show ist.

Der 30-jährige Dave bereitet derzeit einen Sturm auf die neue Serie vor und hat jetzt noch mehr Grund zum Feiern, als er auf seinem Instagram-Account verrät, dass seine Freundin Stacey sein erstes Kind zur Welt gebracht hat, einen kleinen Jungen namens Ronnie.

Der Bäcker konnte seine Aufregung nicht eindämmen, als er die Neuigkeiten auf seinem Instagram teilte und vor Freude strahlte.

Dave schien die Vaterschaft zu lieben, als er ein kleines Fotoshooting für seinen Sohn inszenierte – darunter ein Bild von ihm mit einem kleinen Schneebesen.

In einem weiteren Moment legte sich Dave mit Stacey auf ein Sofa, während das Paar Ronnie über den Schoß hielt.

Beide Eltern lächelten von Ohr zu Ohr und sahen über den Mond, als Ronnie mit einer Puppe im Mund lag.

Dave schrieb: “Das Warten hat endlich ein Ende!”

“Wir freuen uns sehr, den kleinen Ronnie auf der Welt begrüßen zu dürfen. Wir freuen uns sehr, das nächste Kapitel unseres Lebens zu beginnen.”

Dave, der ein Panzerwächter ist, überlebte eine weitere Woche im Wettbewerb, als sein Backen ihn in die nächste Phase des Wettbewerbs brachte.

Aber er hat gestanden, dass das, was er an der Show am meisten liebt, die Begegnung mit seinem Idol Noel Fielding war.

Er beschrieb das Gespräch mit dem Komiker als “Lebenstraum”.

Die Show hatte letzte Woche eine Gegenreaktion und wurde von bestimmten Zuschauern als “rassistisch” beschuldigt, nachdem Sura der dritte BAME-Kandidat war, der in dieser Serie nach Hause geschickt wurde.

Die 31-jährige Bäckerin wurde aufgefordert, ihre Koffer zu packen, während Lottie von den Richtern Paul Hollywood (54) und Prue Leith (80) gerettet wurde.

Einige verärgerte Zuschauer nannten die Show “rassistisch”, nachdem Loriea in Woche 1 von der Show gebootet worden war und Mak der zweite Kandidat der BAME-Community war, der in Woche 2 aus der BBC-Show ausgeschlossen wurde.

Nachdem die Show zu Ende war und die Credits ins Rollen kamen, eilten die Fans zu Twitter, um ihre Frustrationen darüber auszudrücken, dass Sura der dritte BAME-Kandidat war, der nach Hause geschickt wurde.

Einer twitterte: “Als braune Person bin ich nicht verärgert, aber nicht überrascht. Ich fürchte, @ PaulHollywood @ BritishBakeOff muss geklärt werden. Ich habe die Nase voll.”

Und ein zweiter schrieb: “Dies ist das DRITTE Mal, dass eine farbige Person über einen weißen Kandidaten nach Hause geschickt wurde !!”.

Share.

Comments are closed.