Das Rennpferd muss eine ganze Flasche Champagner trinken. 

0

Dies ist der Moment, in dem ein Rennpferd gezwungen ist, eine Flasche Champagner zu trinken, nachdem es eine prestigeträchtige Veranstaltung auf Mallorca gewonnen hat.

Das Material wurde nach dem Manacor Grand Prix auf der spanischen Insel am Montag aufgenommen.

Eine Tierschutzgesellschaft hat das Pferd heute als Helen Llinaritx identifiziert und die Handlungen des Mannes als “entsetzlich” bezeichnet.

Der Clip zeigt das Tier, das an den Zügeln gehalten wird, während ein Mann fast eine ganze Flasche Champagner in den Mund leert.

Das Pferd versucht, den Kopf wegzuziehen, bevor der Mann die letzten Tropfen über den Kopf kippt.

Dann pflanzt er einen Kuss auf die Nase, während eine Menge im Hintergrund klatscht und jubelt.

Der Tierverband der Balearen, Assaib, sagte: „Dieser Idiot hat das Siegerpferd Helen Llinaritx dazu gebracht, eine Flasche Champagner zu trinken.

“Wir haben bereits eine formelle Beschwerde bei den zuständigen Behörden wegen Tiermisshandlung eingereicht.”

In einer Folgeerklärung fügte er hinzu: „Wir möchten unsere Empörung darüber zum Ausdruck bringen, was nach dem Manacor Grand Prix passiert ist.

„Aus dem Filmmaterial geht hervor, dass Helen Llinaritx eine Flasche Champagner trinken muss, während der Rest der Anwesenden über das Geschehen lacht.

“Wir halten dieses klare Beispiel für Tiermisshandlung für entsetzlich und es zeigt, dass diese Person Tiere nicht respektiert.” .

Share.

Comments are closed.