Press "Enter" to skip to content

Covestro – Halbjahresfinanzbericht im Fokus

Am 19. Februar ist es wieder so weit, das auf Hightech-Polymerwerkstoffe spezialisierte DAX-Unternehmen Covestro wird seinen Halbjahresfinanzbericht vorlegen und entsprechende Impulse generieren. Bis dahin dürfte aber der lethargische Kursverlauf weiter anhalten.

Covestro – Halbjahresfinanzbericht im FokusCovestro – Halbjahresfinanzbericht im Fokus

Die letzten Zahlen bei Covestro Ende Oktober fielen merklich unter den Erwartungen der Analysten aus, die Aktie konnte trotzdem leicht zulegen und sich in den Bereich einer mittelfristigen Abwärtstrendlinie sowie dem 50-Wochen-Durchschnitt um 48,18 Euro hochkämpfen. Zu einem nachhaltigen Ausbruch darüber ist es jedoch nicht gekommen, seither dümpelt das Wertpapier entlang der Abwärtstrendlinie abwärts und steuert auf seine Jahrestiefs aus 2019 bei 37,30 Euro zu. Unterstützend für die Aktie wirkt aber ein markanter Support bei 35,65 Euro aus Ende 2016, bei entsprechend guten Halbjahreszahlen könnte hier durchaus ein Doppelboden etabliert werden. Man darf also gespannt sein, was die Bayer-Tochter abliefern wird.

Zahlen gut, Ende gut?

Ein Blick auf das aktuelle Kursniveau offenbart zeitgleich jedoch ein nicht unerhebliches Widerstandsbollwerk zwischen 45,35 und 48,18 Euro. Erst über diesem Niveau dürfte sich Covestro tatsächlich wieder auf Dauer positiv entwickeln und anschließend Gewinne an 55,18 Euro hervorbringen. Oberhalb des 200-Wochen-Durchschnitts EMA 200 dürfte weiteres Kurspotenzial zurück an den Widerstand bei 61,48 Euro freigesetzt werden und bietet vielversprechende Ansatzpunkte für ein erfolgreiches Long-Investment. Allerdings sollten Investoren auch etwas Geduld mitbringen, einige Monate werden bis zum endgültigen Zieleinlauf veranschlagt werden müssen. Trotzdem ist das Wertpapier noch nicht vollends aus dem Schneider, ein Kursrutsch unter 35,00 Euro birgt noch die Gefahr weiterer Abschläge auf das Niveau von rund 30,00 Euro.

  • Widerstände: 38,40; 39,00; 39,68; 40,58; 41,48; 42,83 Euro
  • Unterstützungen: 37,44; 37,00; 36,23; 35,65; 34,60; 34,05 Euro

Covestro in Euro im Tageschart: 1 Kerze = 1 Tag (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 11.02.2019 – 07.02.2020. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de/underlying/DE0006062144

Covestro in Euro im Wochenchart: 1 Kerze = 1 Woche (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 23.11.2015 – 07.02.2020. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de/underlying/DE0006062144

Investmentmöglichkeiten

Turbo Bull Open End Optionsschein auf Covestro für eine Spekulation auf einen Anstieg der Aktie

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis in  Euro Hebel Letzter Bewertungstag
Covestro HX6A87 0,66 31,920422 5,88 Open End
Covestro HX656R 0,36 35,030394 10,92 Open End
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 07.02.2019; 12:18 Uhr

Turbo Bear Open End Optionsschein auf Covestro für eine Spekulation auf einen Kursverlust der Aktie

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis in Euro Hebel Letzter Bewertungstag
Covestro HZ4U5T 0,77 45,632331 5,03 Open End
Covestro HZ67UP 0,41 41,944454 9,56 Open End
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 07.02.2019; 12:21 Uhr

Weitere Produkte auf COVESTRO und andere Basiswerte finden Sie unter: www.onemarkets.de

Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Diese Informationen stellen keine Anlageberatung, sondern eine Werbung dar. Das öffentliche Angebot erfolgt ausschließlich auf Grundlage eines Wertpapierprospekts, der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (“BaFin”) gebilligt wurde. Die Billigung des Prospekts ist nicht als Empfehlung zu verstehen, diese Wertpapiere der UniCredit Bank AG zu erwerben. Allein maßgeblich sind der Prospekt einschließlich etwaiger Nachträge und die Endgültigen Bedingungen. Es wird empfohlen, diese Dokumente vor jeder Anlageentscheidung aufmerksam zu lesen, um die potenziellen Risiken und Chancen bei der Entscheidung für eine Anlage vollends zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Funktionsweisen der HVB Produkte

Der Beitrag Covestro – Halbjahresfinanzbericht im Fokus erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank – UniCredit Bank AG).