Press "Enter" to skip to content

Chelsea hofft, John Stones von Man City für ein Schnäppchen von 20 Millionen Pfund unter Vertrag zu nehmen.

Chelsea will unbedingt mit Frank Lampard neue Verteidiger auf dem Transfermarkt verpflichten, nachdem ein Jahr im Hintergrund undurchsichtig war und Manchester City-Star John Stones als Ziel hervorgegangen ist

Chelsea ist zuversichtlich, dass sie mit Manchester City einen Schnäppchenvertrag über John Stones abschließen können.

Verteidiger haben an der Stamford Bridge Priorität, da Frank Lampard versucht, ihre Probleme im Hintergrund anzugehen.

Der Engländer hat vier Innenverteidiger, hat aber während der gesamten Kampagne das Vertrauen in alle verloren.

Es war ein besonders undichtes Jahr für die Blues, die 54 Tore in der Premier League erzielt haben, die meisten in den Top 10.

Lampard hat eine Reihe von Verteidigern beobachtet, darunter Declan Rice, Jose Gimenez und Gabriel Magalhaes.

Und das Neueste ist City Ace Stones, der die Hackordnung am Etihad abgelehnt hat.

Laut dem Spiegel lässt Pep Guardiola den englischen Nationalspieler gerne gehen – und könnte für ein Schnäppchen von 20 Millionen Pfund zur Verfügung stehen.

Das wäre ein großer Verlust für die 47 Millionen Pfund, die City vor vier Jahren ausgegeben hat, obwohl dies ein schwieriges Jahr für den ehemaligen Everton-Mann war.

Die Unterzeichnung von Nathan Ake hat Stones weiter aus dem Kader gedrängt, bevor er Probleme hatte.

Fernandinho wurde dem 26-Jährigen vorgezogen, während Eric Garcia nach dem Lockdown vor ihm ausgewählt wurde.

Chelsea war eine interessierte Partei, bevor er nach City zog, und der Mirror berichtet, dass sie bereit sind, diesen Transfer wieder in Gang zu bringen.

Lampard glaubt, dass er der Mann ist, der Stones ‘Karriere ankurbelt, während der Verteidiger einen Schritt nach vorne in Betracht ziehen würde, um seinen Platz im englischen Kader zu behalten.

Da die Euro auf den nächsten Sommer verschoben werden, wird die folgende Saison für englische Spieler eine wichtige.

Chelsea hat seinen Kader bereits erweitert, indem es seine Feuerkraft verbessert hat.

Hakim Ziyech und Timo Werner haben bereits für den Blues unterschrieben, da sie die Aussicht haben, Willian und Pedro durch kostenlose Transfers zu verlieren.

Es gibt auch noch Pläne für die Unterzeichnung von Kai Havertz von Bayer Leverkusen.