Britische Antimaskierer weigern sich, auf deutschem Flug Gesichtsbedeckungen zu tragen. 

0

Eine Gruppe von “egoistischen” Antimaskierern wurde online zugeschlagen, nachdem sie ein “Sieges” -Foto veröffentlicht hatten, auf dem sie ohne Gesichtsbedeckung in einem Flugzeug posierten.

Charisse Burchett teilte Twitter ein Bild von sich selbst und zwei Frauen mit, die in die Kamera strahlten, nachdem sie offenbar gerade einen “Stand-off” mit dem Flughafenpersonal gewonnen hatten.

Die Gruppe flog mit British Airways von Berlin zurück zum Flughafen London Heathrow, weigerte sich jedoch, Gesichtsmasken zu tragen, da sie angeblich eine medizinische Ausnahmegenehmigung haben.

Ihre Freude, die “Nazi-Polizei” besiegt zu haben, hat jedoch zu einer Gegenreaktion bei den Nutzern sozialer Medien geführt, die das Trio als “eine Verlegenheit für Großbritannien” bezeichneten.

Charisse veröffentlichte das Bild am Mittwoch mit der Überschrift: „Wir hatten am Berliner Flughafen eine 10-Briten-Pattenlose ohne Maske.

„Polizei und Behörden konnten uns nicht dazu bringen, Masken zu tragen. Unser letzter Protest auf deutschem Boden. Ich liebe dieses freche Foto. ‘

Sie fügte später hinzu: „Es war eine Pattsituation und ich habe einen Film, der das beweist. Die Nazi-Polizei und die Flughafenbeamten waren unglaublich einschüchternd.

“Sie müssen darüber nachdenken, wohin das führt, und es ist nicht gut.”

Sie fügte hinzu: „Wir hatten medizinische Ausnahmen. Aber Passagiere können ihre zum Essen und Trinken ausziehen? Das Virus ist also im Flugzeug nicht so tödlich, oder? Es geht darum, konform zu sein. ‘

Aber viele Menschen waren wütend über das Bild, und viele gingen zu Twitter, um ihre Frustration auszudrücken.

Die Twitter-Nutzerin Julie Hendry schrieb unter dem Beitrag: „Masken schützen den Träger nicht – sie schützen die Menschen um den Träger herum.

„Wie um alles in der Welt können die Menschen immer noch so Analphabeten darüber sein, wie Masken funktionieren? Menschen wie Sie verursachen, dass Maskenträger aufgrund Ihrer Selbstsucht und Unwissenheit krank werden.

Louise Westlake twitterte: ‘Medizinische Befreiung, mein Arschloch. Und alle Ihre Freunde haben auch medizinische Ausnahmen? Sie sind eine Verlegenheit für Großbritannien. Deutschland sollte Ihnen verbieten, ihre Haustür jemals wieder zu verdunkeln. Erbärmlich.’

Eine andere Benutzerin, Amanda Brooks, twitterte: „Bildung, Manieren und Respekt (einschließlich Selbstachtung) sind eindeutig Eigenschaften, die Sie nicht haben. Ihre Familien müssen sich schämen.

Die NHS-Mitarbeiterin Donna Martin sagte auf Twitter: „Ich arbeite in einer Intensivstation. Ich hoffe aufrichtig, dass keiner Ihrer Familienmitglieder in einem landet.

In einem verdammten Tweet sagte Heather Ryan: „Ich würde dich als psychisch krank einstufen. Sie haben auch Kinder, die Sie aufgrund Ihrer gefährlichen Ideologie in Gefahr bringen möchten. Ich verzweifle. ‘

Einige verteidigten jedoch Charisses Recht, keine Maske zu tragen.

Der Twitter-Nutzer ‘Cazi B’ schrieb: ‘Weiter so. Gut gemacht.’

Als Antwort auf die Gegenreaktion twitterte Charisse: „Wir waren dort und haben die Ärzte unterstützt, die sich gegen die Lügen ausgesprochen haben, die Ihnen erzählt wurden.

„Die tapferen Ärzte, die gehört werden müssen. Was passiert, ist ein globales Verbrechen. Ich werde mich nicht schämen, gegen die Tyrannei zu stehen. ‘

Bundeskanzlerin Angela Merkel warnte gestern Deutschland vor einer “Katastrophe”, nachdem sich die Regionalführer geweigert hatten, ihre harten neuen Coronavirus-Maßnahmen in den wachsenden Fällen in Europa zu unterzeichnen.

Mehrere deutsche Städte, darunter das Finanzzentrum Frankfurt, haben eine Ausgangssperre für Bars und Restaurants, ein 10-Personen-Limit und die obligatorische Verwendung von Masken in belebten Gegenden verhängt.

Aber heute hat ein Berliner Gericht die Ausgangssperre für Bars und Restaurants aufgehoben und gemeinsam mit anderen Gerichten Maßnahmen der Regierung aufgehoben, um die weitere Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen.

Deutschland hat wie andere Länder in ganz Europa mit einem starken Anstieg der Coronavirus-Infektionen zu kämpfen. Das Robert-Koch-Institut (RKI) für Infektionskrankheiten meldete am Freitag einen täglichen Anstieg um mehr als 7.300 Neuerkrankungen.

Share.

Comments are closed.