Black Panderers: Trump – Bidens Kampf um die afroamerikanische Stimme ist eine groteske Pantomime der Fürsorge. 

0

Demokraten und Republikaner haben beschlossen, einen hohen Anteil an der schwarzen Stimme zu übernehmen, um die Wahl im November zu gewinnen. Aber beide Parteien ziehen es vor, schamloses Nachdenken zu betreiben, anstatt schwarze Wähler wie denkende Menschen zu behandeln.

Der Republikanischen Partei wurde erneut vorgeworfen, sie habe versucht, schwarze Menschen dazu zu bringen, für Präsident Donald Trump zu stimmen, als die Washington Post am Dienstag den Abbau eines Netzwerks offensichtlicher Bot-Accounts hervorhob, die sich als schwarze Trump-Anhänger ausgeben.

Die Post beschönigte das Fehlen einer offensichtlichen Verbindung zur GOP unter den gefälschten Berichten und ging auf die republikanische Konvention zurück, in der „Afroamerikaner eine herausragende Rolle spielten“, und erklärte jeden republikanischen Kontakt zu schwarzen Wählern als bloße Ablenkung von Trumps angeblicher Rassismus. Das offensiv schlampige Twitter-Netzwerk „Digital Blackface“ ist genau das Verhalten, das man von diesen hinterhältigen Republikanern erwarten kann, so die Post.

Während sein Ziel darin zu bestehen schien, das Image der GOP als Gruppe rassistischer alter weißer Männer zu stärken, zeigte das Outlet tatsächlich seine eigene voreingenommene Hand, indem es implizierte, dass schwarze Wähler dumm genug waren, von einem Bot-Netzwerk aufgenommen zu werden, dessen Benutzerbilder in einem enthalten waren Fall, die Wörter “Black Man Photo” anstelle einer tatsächlichen Person und deren Inhalt war Borderline Analphabet.

Weiterlesen

<! [endif]->

Biden sagt, diejenigen, die denken, dass sie unter Trump besser dran sind, sollten wahrscheinlich nicht demokratisch wählen … aber das ist die Mehrheit der Amerikaner

Dieses Maß an Herablassung ist nicht gerade neu. Die Demokraten wiesen 2016 mit dem Finger auf Russland, weil sie angeblich schwarze Amerikaner dazu gebracht hatten, Hillary Clinton ihre Stimmen vorzuenthalten, als hätten die Schwarzen nicht allen Grund auf der Welt, eine Frau zu beschimpfen, die ihre Kinder einst als „Super-Raubtiere“ bezeichnet hatte , “Der Milliarden von Dollar an Erdbebenhilfe für Haiti irgendwie verschwinden ließ und dessen Außenpolitik die Institution der Sklaverei in die ehemals fortschrittliche Nation Libyen zurückgebracht hatte. Immer wieder werden schwarze Wähler als hilfloser Kitt in den Händen eines böswilligen Manipulators dargestellt, und die Demokraten als der einzige große weiße Retter, der sie retten kann.

Während rassistisches Pandering abscheulich ist, egal aus welchem ​​politischen Spektrum es stammt, haben die Demokraten ein besonders scheinheiliges Talent entwickelt, um über die Unterdrückung rassistischer Wähler durch Republikaner zu schreien – nur um dieselben Wähler unter den sprichwörtlichen Bus zu werfen, wenn sie sich nicht herausstellen der gesalbte Kandidat.

Das vielleicht eklatanteste Beispiel für diese zweiseitige Dynamik ist der ehemalige New Yorker Bürgermeister Mike Bloomberg, dessen Polizeipolitik „Stop and Frisk“ so rassistisch voreingenommen war, dass er von einem Bundesrichter gezwungen wurde, ihre Exzesse einzuschränken. Nachdem seine eigene Kandidatur nachgelassen hatte, sammelte Bloomberg 16 Millionen US-Dollar, um die Gerichtsgebühren für schwarze und hispanische Ex-Betrüger in Florida zu bezahlen hatte die Abstimmung.

Trotz der Propaganda der Partei, die Polizei zu besiegen, vermutet man, dass Bloomberg diese Verbrecher genauso schnell ins Gefängnis zurückmarschieren würde, wenn sie ihre Stimmzettel nicht für Biden abgeben würden, angesichts seiner Begeisterung (auf Band festgehalten), „[junge schwarze Männer]zu übergeben gegen die Wand und sie durchsuchen. ”

So krass das demokratische Pandering auch geworden ist, das republikanische Pandering ist auf seine Weise genauso erschütternd. Nachdem sich die GOP verspätet damit abgefunden hat, dass sie eine Wahl nicht nur mit weißen Stimmen gewinnen kann, hat sie Candace Owens als ihre schwarze Championin aufgenommen. Die bedeutendste Errungenschaft dieser gestelzenen Fälschung, bevor sie zu einem berühmten schwarzen Trump-Anhänger wurde, war die Schaffung einer Doxxing-Plattform namens “Social Autopsy”, die genau so ansprechend war, wie es sich anhört. Owens ‘vorberühmte Arbeit hat sie nicht gerade bei schwarzen Konservativen – oder anderen Personen mit Bedenken hinsichtlich der Privatsphäre – beliebt gemacht, und ihre symbolische Rolle als Rattenfängerin, die den “Blexit” von der “demokratischen Plantage” aus anführt, ist weniger als überzeugend.

Rapper Ice Cube sprach die Frustrationen der schwarzen Wähler an, die sich vom parteiübergreifenden Panderfest am Mittwoch zurückgelassen fühlten, und machte deutlich, dass beide Mainstream-Parteien die Demografie nicht als etwas mehr als einen zweidimensionalen Cartoon betrachteten. “Jede Seite ist die Dunkle Seite für uns hier in Amerika”, twitterte er und während es leicht ist, die Augen über die “unterdrückte” Notlage eines Multimillionärs zu verdrehen, ist die Frustration, die er kanalisiert, real.

Jede Seite ist die Dunkle Seite für uns hier in Amerika. Sie sind alle gleich, bis sich etwas für uns ändert. Sie alle lügen und sie alle betrügen, aber wir können es uns nicht leisten, nicht mit dem zu verhandeln, der an der Macht ist, oder unser Zustand in diesem Land wird sich nie ändern. Unsere Gerechtigkeit ist überparteilich. https://t.co/xFIXXpOs8B

– Eiswürfel (@icecube) 14. Oktober 2020

Schwarze Wähler stehen vor der gleichen langweiligen Entscheidung, die so viele Amerikaner dazu veranlasst hat, den politischen Prozess vollständig abzubrechen, aber für viele ist es noch persönlicher. Biden setzte sich für th ein

Share.

Comments are closed.