Press "Enter" to skip to content

BCE steigert die Dividende das 16. Jahr in Folge

Der kanadische Telekommunikationsdienstleister BCE Inc. (ISIN: CA05534B7604, Toronto: BCE) wird die Dividende um 5 Prozent anheben. Die nächste vierteljährliche Zahlung von 0,8325 CAD je Aktie erfolgt am 15. April 2020 (Record date: 16. März 2020). Es ist die 16. jährliche Dividendenanhebung in Folge, wie BCE am Donnerstag berichtete.

Auf das Jahr hochgerechnet werden 3,33 CAD ausgeschüttet. Beim derzeitigen Kursniveau von 64,20 CAD beträgt die aktuelle Dividendenrendite 5,19 Prozent (Stand: 6. Februar 2020). Zu BCE (Bell Canada Enterprises) gehört der Telekommunikationskonzern Bell Canada sowie Bell Media. BCE ist nach eigenen Angaben Kanadas größter Telekommunikationskonzern.

Im Fiskaljahr 2019 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von 23,96 Mrd. CAD (Vorjahr: 23,47 Mrd. CAD). Der bereinigte Nettogewinn betrug 3,15 Mrd. CAD (Vorjahr: 3,15 Mrd. CAD), wie ebenfalls am Donnerstag mitgeteilt wurde.

Seit Jahresbeginn weist die Aktie an der Börse in Toronto ein Kursplus von 6,72 Prozent auf und die aktuelle Marktkapitalisierung beträgt 56,82 Mrd. CAD (Stand: 6. Februar 2020).

Redaktion MyDividends.de