Asteroidengröße eines Fußballplatzes, der heute mit 30.000 Meilen pro Stunde mit der Erdumlaufbahn kollidiert. 

0

Das NASA-Zentrum für erdnahe Objektstudien verfolgt TU2, das auf 41 bis 92 m geschätzt wird und der Größe eines durchschnittlichen Fußballplatzes entspricht

Ein Asteroid, der ungefähr die Größe eines Fußballplatzes hat, wird heute nach den neuesten NASA-Daten mit einer Geschwindigkeit von 30.000 Meilen pro Stunde mit der Erdumlaufbahn kollidieren.

Das NASA-Zentrum für erdnahe Objektstudien verfolgt einen Asteroiden, der sich mit satten 30.265 Meilen pro Stunde durch den Weltraum bewegt – und er wird am Mittwoch, dem 14. Oktober, mit der Erdumlaufbahn kollidieren.

Der riesige Weltraumfelsen wird auf 41 bis 92 m geschätzt, was 131 Fuß oder 301 Fuß entspricht.

Um dies ins rechte Licht zu rücken, entspricht der Asteroid mit dem Spitznamen (2020 TU2) der Länge der niedrigeren Anforderungen für einen normalen Fußballplatz in Erwachsenengröße.

Gemäß den britischen Richtlinien muss ein Fußballplatz zwischen 90 m und 120 m und die Breite mindestens 45 m und höchstens 90 m betragen.

Der Asteroid TU2 wird als Apollo-Asteroid klassifiziert, ein Asteroid, der auf seinem Weg durch den Weltraum mit der Erdumlaufbahn kollidiert.

Es ist derzeit in einer Entfernung von 16,43 LU unterwegs, was ungefähr 3.923.540 Landmeilen entspricht.

Die NASA schätzt, dass TU2 unseren Planeten um 18.07 Uhr (18.07 Uhr) Eastern Standard Time passieren wird, was 23.07 Uhr (23.07 Uhr) britischer Sommerzeit entspricht.

Der Asteroid wurde erstmals am 10. Juni 2020 von der Weltraumbehörde beobachtet und wird die Erde erst 2022 besuchen, wenn er sicher passiert ist.

Astronomen verfolgen zu jeder Zeit Hunderte von Asteroiden und TU2 ist einer von 9 Weltraumfelsen, die allein diese Woche am Planeten vorbeifliegen.

Die NASA beobachtet diese Woche auch den Asteroiden 2020 TD, 2020 TO2, 2020 RM6, 2020 TE2, 2020 TQ3, 2020 TH3, 2020 TG UND 2020 TK3.

Wie TU2 sind alle Asteroiden Apollo-Asteroiden und sollen die Erde sicher passieren.

Share.

Leave A Reply