Press "Enter" to skip to content

Arsenal setzt Lucas Torreira den Preis fest, während die Rückkehr der Serie A näher rückt

Der Mittelfeldspieler von Arsenal, Lucas Torreira, wird voraussichtlich in diesem Sommer seine zweijährige Amtszeit bei der Premier League beenden. Nach der jüngsten Entwicklung scheint ein Wechsel in die Serie A geplant zu sein

Arsenal hat für Lucas Torreira einen Preis von 22 Millionen Pfund festgelegt und ihm den Weg frei gemacht, den Verein zu verlassen, um in die Serie A zurückzukehren.

Torreira wird voraussichtlich diesen Sommer seine zweijährige Amtszeit in Nord-London beenden, nachdem er in der vergangenen Saison die Hackordnung gekürzt hat.

Der uruguayische Mittelfeldspieler war in seiner ersten Saison ein Schlüsselspieler, konnte sich aber keinen Weg in Mikel Artetas veränderte Aufstellung erzwingen.

Der 24-Jährige will unbedingt nach Italien zurückkehren, nachdem er von Sampdoria zu Arsenal gekommen ist, und scheint in den kommenden Wochen frei zu sein, um seinen Wechsel zu machen.

Laut Tuttosport werden die Gunners Angebote für Torreira in der Größenordnung von 22 Mio. GBP annehmen.

Turin scheint der Spitzenreiter für seine Unterschrift zu sein.

Aber sie werden die Gebühr wahrscheinlich schrittweise zahlen, mit denen Arsenal gerne zusammenarbeitet.

Es besteht die Möglichkeit, dass aus dem Geschäft ein Darlehen für die gesamte Saison mit einer obligatorischen Kaufoption zum Jahresende wird.

Die einzige Abschreckung in Arsenals Augen wäre, dass sie nicht viel, wenn überhaupt, Geld im Voraus erhalten, um in ihren eigenen Kader zu investieren.

Man glaubte, Fiorentina sei scharf auf Torreira, aber der Bruder von Trainer Marco Giampaolo, Federico, gab zu, dass der Verein vor einem großen Kampf stand, um ihn davon zu überzeugen, seinem Verein beizutreten.

“Die Einnahme von Torreira wird sehr schwierig sein, da es sich um eine Operation handelt, die einen großen Aufwand für den Verein mit sich bringt”, sagte er gegenüber Tuttosport.

„Und es ist eine Verhandlung, die nichts mit dem einfachen Willen des Spielers zu tun hat, so dass viele Faktoren ins Spiel kommen. Aber im Fußball weiß man nie.

„Vielleicht überzeugt ihn Marco und [Davide] Vagnati [Turins Sportdirektor] bekommt ein Ja von Arsenal: Alle in Turin wünschen ihm alles Gute.

“Es ist eine Stadt, die vom Fußball lebt, und Torreira kann wie kaum ein anderer Spieler Begeisterung wecken.”

Be First to Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *