Arsenal hat die “Unterzeichnung des Sommers” mit Thomas Partey abgeschlossen, sagt Ex-Gunner. 

0

Arsenal unterzeichnete den ghanaischen Mittelfeldspieler am Tag der Transferfrist vom spanischen Giganten Atletico Madrid und spritzte 45 Millionen Pfund aus, um seine Dienste in Anspruch zu nehmen

Die Übernahme von Thomas Partey durch Arsenal war laut dem ehemaligen Schützen Kevin Campbell die “Unterzeichnung des Sommers”.

Die Nord-Londoner haben am Tag der Transferfrist die Verpflichtung des 27-jährigen ghanaischen Mittelfeldspielers abgeschlossen.

Arsenal, der eines seiner geschäftigeren Transferfenster hatte, spritzte 45 Millionen Pfund aus, um seine Dienste vom spanischen Giganten Atletico Madrid zu erhalten.

Der kämpferische defensive Mittelfeldspieler hat in den Emiraten einen Vierjahresvertrag abgeschlossen, mit dem er satte 260.000 Pfund pro Woche verdienen wird.

Durch die Verpflichtung von Partey durch Arsenal haben sie im Herzen ihres Mittelfelds den dringend benötigten Stahl erhalten, der sich oft schuldig gemacht hat, nicht in ihren Gegnern stecken geblieben zu sein.

Campbell war sehr beeindruckt von dem, was er von dem Ghanaer gesehen hat und gibt zu, dass er erstaunt ist, dass er seine Seite nur 45 Millionen Pfund gekostet hat.

“Thomas Partey war die Unterzeichnung des Transferfensters”, sagte Ex-Gunners-Frontmann Campbell gegenüber GentingBet. „Für Arsenal ist es eine enorme Angelegenheit, ihn für 45 Millionen Pfund zu bekommen – Arsenal wäre fast mit Sturmhauben reingegangen und hätte ihn gestohlen!

„Atletico Madrid hat den Ball mit nur einer Freigabeklausel von 45 Millionen Pfund fallen lassen. Er ist ein Spieler, der auf diesem aktuellen Markt viel besser als 45 Millionen Pfund ist, aber das war der Grund für die Freilassung, und Arsenal hat ihn getroffen und sie haben ihren Mann.

„Atletico Madrid hat den Ball mit nur einer Freigabeklausel von 45 Millionen Pfund fallen lassen. Er ist ein Spieler, der auf diesem aktuellen Markt viel besser als 45 Millionen Pfund ist, aber das war der Grund für die Freilassung, und Arsenal hat ihn getroffen und sie haben ihren Mann.

“Es ist eine Schlüsselposition für den Verein, er rückt in seine Blütezeit vor und er wird diese Jahre im Fußballverein verbringen, also ist er jemand, den der Verein im Mittelfeld aufbauen kann.”

Partey könnte am Samstagnachmittag sein Arsenal-Debüt geben, wenn die Gunners im Etihad-Stadion mit Manchester City, einem anderen Titelverteidiger, die Hörner sperren.

Campbell hat jedoch Bedenken hinsichtlich der möglichen Feuertaufe und fügt hinzu: „Nun, es ist die Entscheidung von Mikel.

“Ich bin gerade angekommen. Für mich bin ich vorbereitet, aber ich muss mich erst an den Spielstil gewöhnen, bevor ich spielen kann.”

Share.

Leave A Reply