Press "Enter" to skip to content

Arsenal achtet auf zwei weitere Transferverträge, da Alex Runar Runarsson näher an die Ränder rückt

Arsenal bereitet sich auf ein geschäftiges Ende des Transferfensters vor, als Alex Runar Runarsson als Ersatz für Emiliano Martinez von Aston Villa verpflichtet wird

Arsenal könnte ein paar arbeitsreiche Wochen vor sich haben, da sie diesen Sommer noch ein paar Transferverträge abschließen wollen.

Die Gunners haben gestern Emiliano Martinez nach seiner beeindruckenden letzten Amtszeit gegen Aston Villa verloren.

Aber Alex Runar Runarsson wird den ausgehenden Stopper zwischen den Stöcken ersetzen, und sein Arsenal wird voraussichtlich irgendwann in dieser Woche fertiggestellt.

Mikel Arteta ist jedoch möglicherweise nicht gerade dort fertig, da der Spanier vor dem Transfertermin am 5. Oktober zwei weitere Mittelfeldspieler erwartet.

Und laut Daily Mirror stehen Atletico Madrid-Ass Thomas Partey und Lyon-Star Houssem Aouar ganz oben auf seiner Wunschliste.

Partey war ein langfristiges Ziel für die Nord-Londoner Seite, und Atletico war glücklich, diesen Sommer verkaufen zu können.

Der Spieler ist jedoch nicht bereit, auf einen Ausstieg zu drängen.

Aouar hat möglicherweise zum letzten Mal für Lyon gespielt, nachdem er am Montag bei der Niederlage gegen Montpellier für den Verein vom Platz gestellt worden war.

Der zentrale Mittelfeldspieler trug die Armbinde für das Duell, steht aber weiterhin auf Artetas Beobachtungsliste.

Anfang dieser Woche bestätigte der Manager, dass der Verein immer noch auf dem Transfermarkt „aktiv“ ist.

Er sagte: „Wir prüfen verschiedene Optionen. Ich würde sagen, wir sind auf dem Transfermarkt mit Spielern aktiv.

“Im Moment ist die Kaderbalance nicht das Ideal, das wir erreichen wollen, daher gibt es noch einiges zu tun.”

Der Keeper von Brentford, David Raya, war ebenfalls mit einem Wechsel in die Emirate verbunden, aber ein Wechsel für Runarsson scheint einfacher zu sein.

Dijon hat einen Preis von nur 1,5 Millionen Pfund festgelegt. Berichten zufolge hat er vor einer Überweisung eine medizinische Behandlung abgeschlossen.

Laut dem isländischen Outlet 433 wurde er am Wochenende überprüft und wird im Emirates Stadium einen Fünfjahresvertrag unterschreiben.

Runarsson hat jedoch bereits den Zorn der Arsenal-Fans in den sozialen Medien auf sich gezogen, nachdem eine Reihe von Tweets mit schlechtem Mund über Wenger aufgetaucht war.

Im Jahr 2011 schrieb Runarsson: “Arsene Wenger ist ein bisschen zu dumm!” Vor dem Hashtaggen von “French F ***”.

In weiteren Tweets sagt der Keeper: „Arsene Wenger ist definitiv der dümmste Mann auf diesem Planeten“, bevor er den explosiven Hashtag wiederholt.

Die Beiträge wurden schnell gelöscht, sobald sie ans Licht kamen, aber es könnte einen frostigen Empfang für Artetas neuesten Rekruten bedeuten, wenn ein Deal abgeschlossen wird.