Analyse: Eine verstärkte chinesische Kontrolle erhöht das Investitionsrisiko von ‘Beast’ Ant. 

0

Von Cheng Leng und Julie Zhu

PEKING / HONGKONG (Reuters) – Als die Ant Group im August auf ihren riesigen Börsengang hinarbeitete, beschlossen mindestens zwei kleinere chinesische Banken mit bestehenden Verbindungen zum Fintech-Unternehmen, keine neuen Konsumentenkredite mehr zu beschaffen .

Ihre Schritte erfolgten, nachdem die Aufsichtsbehörden Banken, die die Technologieplattform von Ant übermäßig für die Zeichnung von Konsumentenkrediten nutzten, genau unter die Lupe genommen hatten, als die Besorgnis über Ausfälle und die Qualität der Vermögenswerte der Kreditgeber in einer von einer Pandemie betroffenen Wirtschaft zunahm, sagten die Menschen.

Der schärfere regulatorische Fokus auf Ants Cash Cow und das schnell wachsende Konsumentenkreditgeschäft zur Eindämmung des Risikos des Finanzsektors hat sich für potenzielle Anleger vor dem voraussichtlich größten Float von 35 Milliarden US-Dollar, dem weltweit größten, als zentrales Anliegen herausgestellt.

Für das Kreditgeschäft bezieht Ant die Nachfrage von Privatkunden und kleinen Unternehmen und gibt diese an etwa 100 Banken weiter, um sie zu zeichnen, Gebühren von den Kreditgebern zu verdienen und die eigene Bilanz einem minimalen Risiko auszusetzen.

Ants Konsumentenkreditbilanz belief sich Ende Juni dieses Jahres auf 1,7 Billionen Yuan (254 Milliarden US-Dollar) oder 21% aller kurzfristigen Konsumentenkredite, die von chinesischen Einlagenfinanzinstituten vergeben wurden.

“Die Art von Spiel zwischen Aufsichtsbehörden und Ant wird immer da sein”, sagte Dong Ximiao, Chefanalyst am Zhongguancun Internet Finance Institute, einer Denkfabrik, die von der haidianischen Bezirksregierung in Peking unterstützt wird.

“Aber der Trend zu strengen Vorschriften wird nicht mit Sicherheit rückwärts gehen”, sagte Dong. “Die Aufsichtsbehörden sind sich jetzt bewusst, wie schädlich es wäre, ein Tier wie Ant freizulassen.”

Laut Analysten hat sich Ant aufgrund seines einzigartigen Geschäftsmodells und der Abwesenheit von Kollegen in China und anderswo trotz seiner zahlreichen Finanzangebote hauptsächlich als Technologieplattform abseits der Vorschriften des Bankensektors entwickelt.

Sogar im Vorfeld des Börsengangs versuchte das Unternehmen, seine technischen Qualifikationen zu verbessern – es änderte seinen Namen von Ant Financial in Ant Group – und drängt die Makler, technische Analysten dazu zu bringen, das Unternehmen abzudecken – zwei separate Quellen sagten.

Die Aufsichtsbehörden sind jedoch zunehmend besorgt über die unzureichenden Risikokontrollen der Banken im Konsumentenkreditgeschäft und ihre übermäßige Abhängigkeit von externen Technologieplattformen wie Ant, um Kunden zu gewinnen.

In diesem Jahr haben die Aufsichtsbehörden und das oberste Gericht neue Regeln vorgestellt, darunter die Festlegung einer Obergrenze für Zinssätze, die Tech-Plattformen für ihre eigenen Kredite berechnen können, um Praktiken zu standardisieren und Bankbilanzen zu schützen.

RECHTSVORSCHRIFTEN

Die Entscheidung von zwei kleineren Banken, das Geschäft mit neuen Konsumentenkrediten über Ant einzustellen, kam, nachdem die PBOC im Juli eine Umfrage gestartet hatte, um die schlechte Kreditquote des solchen Co-Lending-Geschäfts von Banken zu untersuchen, sagten die Leute.

Die Personen, die die PBOC-Anleitung erhalten hatten und direkt über die Maßnahmen der Banken informiert waren, lehnten es ab, genannt zu werden, und wollten nicht, dass die Namen der Kreditgeber genannt werden, da sie nicht befugt waren, mit den Medien zu sprechen.

Ant, eine Tochtergesellschaft des E-Commerce-Riesen Alibaba (N: BABA), sagte, die Informationen über die Maßnahmen der beiden kleineren Banken seien “unbegründet” und das Unternehmen habe sich in den letzten zwei Monaten mit mehr Bankpartnern zusammengetan.

“Unsere Partnerbanken steuern das Risiko unabhängig und gemeinsam haben wir Konsumentenkredite mit Risikomanagementleistung ermöglicht und zum 31. Juli 2020 eine Kriminalitätsrate von nur 2,15% erreicht, die weit unter dem Branchendurchschnitt liegt”, heißt es weiter.

PBOC antwortete nicht auf die Anfrage von Reuters nach einem Kommentar.

Ant begann 2004 als Zahlungsabwickler und baute ein Imperium auf, indem er seinen Nutzern kurzfristige Kredite anbot, die innerhalb von Minuten gutgeschrieben wurden, und Versicherungs- und Anlageprodukte verkaufte.

Ant strebt bei seinem Börsengang eine Bewertung von mindestens 250 Milliarden US-Dollar an, ähnlich der Marktkapitalisierung der Industrial and Commercial Bank of China (SS: 601398), der weltweit führenden Bank nach Vermögenswerten.

Grafik – Cosumer-Guthaben, nicht E-Payment, jetzt die Cash Cow für Ant: https://graphics.reuters.com/CHINA-REGULATIONS/CHART/rlgpdxkjxpo/chart.png

Um das Risiko für potenzielle Investoren in Ant zu erhöhen, hat das US-Außenministerium der Trump-Regierung einen Vorschlag unterbreitet, Ant auf eine Handels-Blacklist zu setzen, berichtete Reuters am Donnerstag zuvor.

In einem Hinweis auf die regulatorischen Herausforderungen zu Hause warnte Li Wei, Leiter der Technologieabteilung von PBOC, die Banken während einer Ansprache auf einer von Ant im vergangenen Monat organisierten Konferenz vor ihrem Vertrauen in Technologieplattformen.

“Egal wie sich die Form des Finanzgeschäfts entwickelt … Finanzinstitute sollten ihre wichtigsten lizenzierten Finanzdaten niemals an andere auslagern, und alle Finanzunternehmen sollten lizenziert sein und den Vorschriften unterliegen”, sagte Li.

Share.

Comments are closed.