Aldi erinnert sich an zwei Hahn-Hühnerprodukte wegen Salmonellen-Ängsten. 

0

ALDI ruft zwei Hühnerprodukte der Marke Roosters zurück, weil sie befürchten, Salmonellen zu enthalten.

Der Budget-Supermarkt hat als “Vorsichtsmaßnahme” Warnungen für 210-g-Packungen Southern Fried Poppin ‘Chicken und Breaded Poppin’ Chicken ausgegeben.

Der Produktrückruf gilt für Hühnerpackungen mit einem Mindesthaltbarkeitsdatum vom 25. Mai 2022.

Sie haben auch einen Chargencode von entweder L15320, L14720, L14820, L14920, L15020, L15120 oder L16020.

Wenn Sie die betroffenen Produkte gekauft haben, rät Aldi den Kunden, sie nicht zu essen.

Stattdessen sollten Sie die Pakete für eine vollständige Rückerstattung an das nächstgelegene Aldi-Geschäft zurücksenden. Sie können den Shop-Locator von Aldi verwenden, um den nächstgelegenen zu finden.

Die Hühnchenpackungen sind auf der Aldi-Website für jeweils 85 Pence aufgeführt, aber der Supermarkt muss noch bestätigen, wie viele Produkte er zurückruft.

Eine Salmonelleninfektion gehört zu den häufigsten Ursachen für Lebensmittelvergiftungen und kann sich für ältere und kleine Kinder als besonders gefährlich erweisen.

Zu den durch Salmonellen verursachten Symptomen gehören normalerweise Fieber, Durchfall und Bauchkrämpfe.

Ein Aldi-Sprecher sagte gegenüber The Sun: „Wir rufen vorsichtshalber bestimmte Chargen dieser Produkte zurück, da sie möglicherweise Spuren von Salmonellen enthalten.

“Kunden wird empfohlen, diese Produkte nicht zu essen und sie für eine vollständige Rückerstattung an das Geschäft zurückzugeben.”

Aldi fügte in einer Rückrufbenachrichtigung auf der Website der Food Standards Agency hinzu: “Wir entschuldigen uns für etwaige Unannehmlichkeiten und danken Ihnen für Ihre Zusammenarbeit.”

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, können Sie Aldi per E-Mail an [email protected] kontaktieren.

Im August erinnerte Island auch an zwei seiner beliebten Hühnchengerichte, weil es befürchtete, Salmonellen zu enthalten.

Während die Obst- und Nussriegelmarke Eat Natural aufgrund des gleichen Problems auch einige ihrer Produkte zurückrief.

Letzten Monat gab Matalan einen Rückruf für Pomponsocken wegen der Befürchtungen heraus, dass Kinder daran ersticken könnten.

Share.

Comments are closed.