Press "Enter" to skip to content

Aktionäre von United Community Banks erhalten konstante Dividende

Die amerikanische Regionalbank United Community Banks Inc. (ISIN: US90984P3038, NYSE: UCBI) schüttet am 6. April 2020 eine Quartalsdividende von 18 US-Cents je Aktie aus (Record date: 16. März 2020), wie am Donnerstag berichtet wurde.

Das Unternehmen zahlt somit auf das Jahr gerechnet 0,72 US-Dollar an seine Investoren aus. Dies entspricht beim derzeitigen Aktienkurs von 29,09 US-Dollar (Stand: 6. Februar 2020) einer aktuellen Dividendenrendite von 2,48 Prozent.

United Community Banks ist eine Bank Holding mit Firmensitz in Blairsville, Georgia. Im vierten Quartal des Fiskaljahres 2019 wurde ein Umsatz von 143,32 Mio. US-Dollar (Vorjahr: 135,82 Mio. US-Dollar) erzielt, wie am 21. Januar berichtet wurde. Der Ertrag lag bei 49,01 Mio. US-Dollar (Vorjahr: 45,14 Mio. US-Dollar).

Seit Jahresbeginn liegt die Aktie, die an der Wall Street gelistet ist, mit 5,80 Prozent im Minus. Die Marktkapitalisierung beträgt aktuell 2,3 Mrd. US-Dollar (Stand: 6. Februar 2020).

Saskia Haaker, Redaktion MyDividends.de