Aktien springen von Tiefs, rutschen aber für einen dritten Tag immer noch. 

0

Neue Zacks-Funktion: ASK ALEXA

Rufen Sie nun einen Aktiennamen oder Ticker auf. Alexa gibt Ihnen den neuesten Zacks-Rang und Preis. Hören Sie auch tägliche Ergänzungen und Löschungen von den Diensten, denen Sie folgen. Klicken Sie hier >>, um eine einfache Anleitung zum Starten von Zacks on Alexa zu erhalten

Der Markt erlebte am Donnerstag nach der morgendlichen Schwäche beinahe ein spektakuläres Comeback, doch leichte Rückgänge führten letztendlich zu einer Verlustserie von drei Sessions.

Der Dow war früher am Tag um über 300 Punkte gesunken und konnte diesen Verlust durch die Schlussglocke auf 20 Punkte reduzieren. Aber es war immer noch in den roten Zahlen, nachdem es um 0,07% auf 28.494,20 gefallen war.

Der NASDAQ führte die Verluste zum zweiten Mal in Folge an, indem er 0,47% (oder fast 55 Punkte) auf 11.713,87 sank, während der S & P um 0,15% auf 3483,34 fiel.

Wir hatten einen schwierigen Start in der Früh, als die Arbeitslosenansprüche für die letzte Woche 898.000 erreichten, was mehr als die Erwartungen von 825.000 bis 830.000 war. Es war auch mehr als die 840.000 der letzten Woche.

Arbeitslosenansprüche sind während dieser Pandemie zu einer großen Sache geworden, aber es ist jetzt noch wichtiger, weil es den Markt daran erinnert, dass wir immer noch keinen Anreiz haben. Die Erholung scheint nicht mehr so ​​dynamisch zu sein wie früher, daher wäre eine Hilfe aus Washington sicher nett.

Leider gibt es in dieser Hinsicht nicht viel zu berichten. Die beiden Seiten reden immer noch … diese Gespräche sind immer noch “produktiv” … und es gibt immer noch nichts zu zeigen.

Finanzminister Mnuchin sagte, es sei gestern “schwierig”, vor den Wahlen eine Einigung zu erzielen, aber der Markt bleibt zuversichtlich, dass so schnell wie möglich etwas unternommen wird.

In der Zwischenzeit beschäftigen sich die Anleger auch mit der Gewinnsaison. Morgan Stanley (NYSE: MS) war das jüngste Finanzunternehmen, das ein solides Quartal verzeichnete, in dem die Aktien um 1,3% zulegten.

Die Ergebnisse aus dem Raum waren gemischt, aber der Donnerstag war eine ziemlich gute Sitzung für drei der größten Banken des Landes. Die Bank of America (NYSE: BAC) legte um 2,2% zu, während JPMorgan (NYSE: JPM) um 1,5% und die Citigroup (NYSE: C) um fast 1,4% zulegten.

Goldman Sachs (GS), der in dieser Saison eine der besseren Leistungen zeigte, ging um über 1% zurück. Wells Fargo (NYSE: WFC) gab um 1,3% nach.

Trotz dieser drei Verlusttage war die Rallye am Montag sehr solide. Tatsächlich war es so stark, dass NASDAQ und S & P immer noch mit Gewinnen für die Woche in die Sitzung am Freitag gehen. Und der Dow ist nur um etwa 0,3% aus.

Die heutigen Portfolio-Highlights:

Überraschungshändler: Ein weiterer Verkaufstag überzeugte Dave, den Rest seines eGain-Gewinns (NASDAQ: EGAN) mitzunehmen, der heute für eine sehr schöne Rendite von 50% in weniger als zwei Monaten verkauft wurde. Die erste Hälfte dieses Anbieters von Kundenbindungslösungen wurde letzte Woche mit einer Rendite von ca. 31% verkauft. Der neue Kauf ist Sonoco Products (NYSE: SON), ein Zacks Rank # 2 (Buy) -Anbieter für Verbraucherverpackungen, Industrieprodukte, Schutzverpackungen und Lieferkettendienste. Das Unternehmen, das nicht mit dem Namen Öl & Gas verwechselt werden sollte, hat am Donnerstag, den 22. Oktober, vor der Glocke einen positiven ESP-Gewinn in den Bericht aufgenommen. Der Herausgeber hat das verbleibende Bargeld des Portfolios in SON investiert. Weitere Informationen zu den heutigen Maßnahmen finden Sie in der vollständigen Beschreibung. In anderen Nachrichten stieg die Aktie von Sleep Number (NASDAQ: SNBR) heute nach einem soliden Bericht über das dritte Quartal um 11,3%, was bedeutet, dass dieses Portfolio unter allen ZU-Diensten zu den Top-Performern des Tages gehörte.

Innovatoren im Gesundheitswesen: Eine fehlgeschlagene experimentelle Arzneimittelstudie ließ die Aktien von Vertex Pharma (NASDAQ: VRTX) am Donnerstag um mehr als 20% fallen. Der All-Star dieses Unternehmens ist jedoch das beste kommerzielle Geschäft für Mukoviszidose, das bald einen Umsatz von 6 Milliarden US-Dollar erzielen dürfte. Der heutige Rückschlag hatte nichts mit diesem Blockbuster zu tun, was bedeutet, dass Kevin eine große Chance sieht. Er hat VRTX heute gekauft und schlägt vor, dass Sie dasselbe mit einer kleinen Ausgangsposition tun, damit Sie mehr hinzufügen können, wenn die Anleger weiterhin ausgespült werden. VRTX ist ein Zacks-Rang 2 (Kaufen) mit Schätzungen, die in den letzten zwei Monaten um 10% gestiegen sind. Mit anderen Worten, es ist ein Schnäppchen. Lesen Sie den vollständigen Kommentar, um mehr zu erfahren, sowie einige Analystenreaktionen auf den Einbruch des heutigen Morgens. Übrigens hatte dieses Portfolio heute auch eine Top-Performance, da Anavex Life Sciences (NASDAQ: AVXL) um 9,45% stieg, nachdem eines seiner Medikamente eine klinische Studie bestanden hatte.

Alles Gute,
Jim Giaquinto.

Share.

Leave A Reply