Press "Enter" to skip to content

Aktien Frankfurt Eröffnung: Nach vier starken Tagen warten die Anleger ab

FRANKFURT (dpa-AFX) – Nach einem Wochengewinn von bislang mehr als vier Prozent haben es die Anleger am Freitag ruhiger angehen lassen. Der Dax fiel nach vier Gewinntagen in Folge etwas zurück. Im frühen Freitagshandel verlor der Leitindex 0,26 Prozent auf 13 539,69 Punkte. Der MDax fiel um 0,18 Prozent auf 28 857,83 Zähler und der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx gab um 0,15 Prozent nach.

“Die Kursrallye in den letzten Handelstagen hat bereits viel Positives vorweggenommen”, kommentierte Marktexperte Andreas Lipkow von der Comdirect Bank. Nun bedürfe es für einen weiteren Anstieg erst wieder handfeste Gründe. So blicken die Anleger weiter auf die Viruskrise in China, für die sich noch kein Ende abzeichnet. Der Anstieg der Infektionszahlen bleibt sehr hoch. Die Experten des Bankhauses Metzler warnen, “die Auswirkungen des Virus in einer hochgradig verflochtenen Weltwirtschaft zu unterschätzen”.

Bereits in Asien hatten die Börsen nach zuletzt kräftiger Erholung überwiegend den Rückwärtsgang eingelegt./tih/mis