Press "Enter" to skip to content

Zwei SA-Teenager sterben bei einem gestohlenen Motorradunfall

Zwei südaustralische Teenager sind gestorben, nachdem ein gestohlenes Motorrad im Norden von Adelaide mit einem Auto kollidiert war.

Polizei und Sanitäter reagierten auf den Absturz in Elizabeth East am Freitag gegen 20 Uhr, als ein 17-Jähriger, der der Passagier auf dem Motorrad war, am Tatort starb.

Der 18-jährige Fahrer wurde ins Royal Adelaide Hospital gebracht, wo er seinen Verletzungen erlag.

Der 46-jährige Fahrer des Wagens war unverletzt.

Die Polizei sagt, das orangefarbene KTM-Motorrad sei am Mittwoch von einer Adelaide-Adresse gestohlen worden.

Jeder, der den Vorfall miterlebt oder das Motorrad vor dem Unfall gesehen hat, wird gebeten, sich unter der Nummer 1800 333 000 an Crime Stoppers zu wenden.