Zwei Amerikaner, die dem ehemaligen Nissan-Chef Carlos Ghosn bei der Flucht aus Japan geholfen haben, werden zu Gefängnisstrafen verurteilt

0

TOKYO – Ein amerikanischer Vater und ein amerikanischer Sohn wurden am Montag verurteilt, weil sie 2019 dem ehemaligen Nissan-Vorsitzenden Carlos Ghosn bei der Flucht aus Japan geholfen hatten, und wurden von einem Gericht in Tokio zu einer Gefängnisstrafe verurteilt.Michael Taylor, 60, und sein Sohn Peter Taylor, 28, haben sich letzten Monat schuldig bekannt, Ghosn bei der Flucht aus Japan geholfen zu haben…

www.washingtonpost.com

Share.

Leave A Reply